Was ist wirtschaften....?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Antwort von ,,Bambushamster"

Wiki sagt das:
ein planmäßiges und effizientes Entscheiden über knappe Ressourcen für eine bestmögliche Bedürfnisbefriedigung

Alle Güter welche nicht "unendlich sind" wie wasser und luft (unendlich in anführungszeichen!) müssen gewirtschaftet werde. Das heißt holz schokolade benzin müssen so eingesetzt werden, damit der beste bzw größtmöglichste nutzen damit erzielt wird. (hat nichts mit nachhaltigkeit zu tun)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf den Zusammenhang an.

Wenn man z.B. sagt, dass jemand "gut wirtschaften" kann, dann heißt das soviel wie "mit seinem Geld gut auskommen und trotzdem auf nix verzichten müssen".

Man kann auch etwas "runterwirtschaften", wenn man z.B. eine Firma oder einen Bauerhof schlecht führt, sodass er Pleite macht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein gegebenem Gut zu einem höherem Preis verkaufen. Passend dazu könnte man sich die Wertschöpfungskette anschauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?