Was ist wirklich sehenswert in Kalifornien?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auto fahren in Kalifornien ist einfach, ausserhalb der Städte ist der Verkehr überschaubar. In LA ist ein sehr gut ausgebautes Highway System, da kommst du überall gut hin. Nur San Francisco ist etwas schwieriger, da die Stadt nicht so wie LA mit Highways zugebaut ist.

Ansehen solltet ihr: Los Angeles: Venice Beach und Santa Monica, mit dem Auto über der Stadt in den Bergen auf dem Mulholland Drive fahren und den Ausblick vom Getty Museum genießen. Der Highway 1 ist eine schöne Küstenstrasse von LA nach San Francisco, hier gibts schöne Orte zu sehen. In Monterry gibt es ein großes Aquarium, das sich lohnt.

San Francisco ist insgesamt sehr schön. Hier kann man aber alles gut zu Fuß oder mit der Tram erreichen.

Ins Landesinnere lohnt von LA ein Ausflug ins Death Valley (ca. 5 Stunden Fahrt), von San Francisco in den Yosemite Nationalpark (ca. 3 Stunden Fahrt).

An Tankstellen und Touristenorten liegen häufig Coupon-Hefte für Hotel- und Motel-Übernachtungen aus. Damit kann man recht günstige Zimmer bekommen.

stark vereinfachte Version. "in LA ist ein sehr gut ausgebautes Highway System": sehr positiv ausgedrückt. Der beste Highway in LA ist derjenige, der aus LA rausführt, egal in welche Richtung. SF ist da um einiges übersichtlicher gebaut.

Monterey ist nicht nur fürs Monterey Bay Aquarium bekannt, sondern auch für Cannery Row und John Steinbeck.

Zu den 5 Stunden Anfahrt ins Death Valley sollte man unbedingt anfügen, dass Death Valley selber riesig ist und man Stunden braucht, um die einzelnen Sehenswürdigkeiten anzufahren. Es gibt so gut wie keine Motels im Umkreis und man sollte dringlichst genügend Wasser mitnehmen.

0

los angeles mit den bekannten sehenswürdigkeiten (hollywood - santa monica - venice beach - anaheim mit disney land) aber von dort - wenn es machbar ist, unbedingt nach san diego. eine tolle stadt u.a. mit dem schönsten zoo der welt. san diego ist nicht mehr weit bis zu grenze nach mexiko.

san francisco ist natürlich auch eine sehenswerte stadt. sie liegt aber ziemlich weit weg vom süden kaliforniens. beides wird dann wahrscheinlich nicht möglich sein.

Auto mieten in CA ist nicht anders als in anderen teilen der USA. Als europäische Touristen sollte man den Wagen am besten von Europa aus buchen. Und man muss min. 21 Jahre, z.T. min. 25 Jahre alt sein, um ein Mietauto zu bekommen.

Das größte Problem bei einer Tour durch CA ist, dass der Staat sehr groß ist und noch dazu langgezogen, so dass eine Rundreise erhebliche Kilometer zusammenbringt.

Für die Nationalparks kauft man sich am besten einen Eagle Pass, der rentiert sich schon nach dem zweiten Parkbesuch. Parks, die man sehen sollte: Sequoia & Kings Canyon (nicht so überlaufen wie Yosemite), SF Bay National Seashore, Fort Point (innerhalb vom Presidio). Des weiteren Lake Tahoe, Mono Lake, Bodie, Death Valley (nicht im Sommer), Napa Valley, Redwood State Park. Im Süden San Diego und Joshua Tree Natl Park. In den Foohills der Sierras Sutter's Mill. Für Knoblauchfans Gilroy.

Wissenswertes über Kalifornien?

Könnt ihr mir mal ein paar interessante Dinge, oder einfach Sachen die man wissen sollte über Kalifornien, sagen? Ich habe auch schon bei Wikipedia angefangen zu lesen, aber das ist ja schon recht viel und auch vieles nicht wirklich interessant.

...zur Frage

New York, New York - was sind die "Must Haves" die man aus NY mitbringen/sehen muss?

Guten Abend

Ich fliege im April 6 Tage nach New York. Auf Google gibts viele Sehenswürdigkeiten, jedoch möchte ich halt gerne das besuchen, was auch wirklich sehenswert ist und nicht nur berühmt :)

Also, an alle die schon da waren: - welche Strassen haben die besten Läden? (Ich mag vorallem Alternativen Style, Bandshirts und so) - bestimmte Läden die man gesehen haben muss? (Extrem Preiswert, ausgefallen etc.) - Sehenswürdigkeiten die man besucht haben muss? - Restaurants wo man unbedingt was essen gehen sollte? - weitere Geheimtipps für einen unvergesslichen NY Trip?

Danke :)

...zur Frage

Amsterdam Fahrkarten ÖPNV - welche kann ich als TOURIST vor Ort erwerben und nutzen?

Hallo! :-)

Ich und meine beste Freundin fahren in Kürze für drei Tage nach Amsterdam.

Im Moment plane ich unseren Aufenthalt dort durch und bin auf ein Problem gestoßen, was an sich vielleicht gar keins ist: der Kauf der richtigen Fahrkarte für den ÖPNV!

Ich bräuchte da mal ein paar Infos von Jemandem, der sich damit gut auskennt.

Ich habe online schon diverse Seiten durchforstet und bin zum Einen auf widersprüchliche Informationen gestoßen und zum Anderen nicht wirklich schlauer geworden.

Meine konkreten Fragen lauten:

Stimmt es, dass neben der Plastik-OV-Chipkarte auch eine Art "Wegwerf"-Papierticket (mit integriertem Chip?!) kaufbar ist, welche mit einer 3-Tages-Fahrkarte aufladbar, bzw. buchbar ist?! So habe ich das nämlich auf mehreren Internetseiten gelesen gehabt...

Oder MÜSSEN wir echt in den sauren Apfel beissen und jede für 7,50 Euro zunächst eine der Kunststoff-OV-Chipkarten erwerben, um diese dann mit Fahrkarten bebuchen zu können?! Ich sage ehrlich, ich möchte SO ungern diese Karten kaufen, da wir ohnehin nur für 3 Tage vor Ort sind und diese 7,50 Euro ja auch kein Pfand sind, sondern einfach bezahlt werden müssen... Die Papieroption würde uns da viel mehr entgegen kommen, ist in meinen Augen auch allgemein Touri-freundlicher...

Nun ja!

Wäre wirklich SUPER, wenn mir das Jemand bestätigen/beantworten könnte, das würde ich nämlich gerne VOR der Reise geklärt haben.

Eine Frage ergibt sich dann noch - WENN das mit diesem Papierticket wirklich möglich ist, kann ich dieses "Wegwerf"-Ticket an jedem Automaten der Ubahn, bzw. des ÖPNV kaufen? Oder nur an, bzw. bei gesonderten Verkaufsstellen/Kiosken/seltenen Automaten/Busfahrern?!

VIELEN DANK für jede Antwort!!! <3

...zur Frage

Zwischenstopp Moskauer Flughafen - (Transit)visum notwendig?

Hallo,

ich weiß, es gibt im Internet viel zu dieser Frage. Aber es ist ja doch jeder Flug anders. Ich fliege in einigen Monaten von Frankfurt nach New York, in Moskau (Moscow Vnukovo Int) gibt es einen Zwischenstopp. Zwar weiß ich nicht, wie der Flughafen dort so aussieht, aber ich habe nicht wirklich vor, diesen zu verlassen.

Ansonsten haben wir eine ziemlich lange Aufenthaltsdauer - 18:40 sollen wir ankommen, 9:50 geht der Flieger erst weiter nach New York, wäre zwar immer noch unter 24h, aber könnte das trotzdem irgendwas überschreiten? Und wisst ihr vielleicht zufällig noch, wie das so dort aussieht mit dem Aufenthalt? Eine Sitzmöglichkeit zum Verweilen würde genügen.. Den Hauptgrund meiner Frage seht ihr ja oben. Ich hoffe jemand kann helfen!

Liebe Grüße & rutscht gut rein! Jule

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?