Was ist wichtiger im Homeoffice?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Bier 33%
Tee 33%
Kaffee 22%
Branntweinhaltige Getränke 11%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alles. Kaffe am Morgen, Tee am Nachmittag, Bier am Abend und Schnaps auf die Nacht. Homeoffice soll ja nicht viel anders sein als ein normaler Arbeitstag, nur eben daheim.

Weder noch, da Bier = Alkohol und Alkohol und Arbeit nicht passt. Kaffee entfällt, da nicht jeder Kaffee trinkt, ebenso Tee und Branntwein siehe oben.

Es bleibt nur eins:

Wasser

Das Bier kann ja auch nach Feierabend getrunken werden. Ich hatte mal einen Kollegen der in bestimmten Meetings abends nebenbei ein Bier getrunken hat im HO, habe ihn immer beneidet.

1
Tee

Ich mache kein homeoffice, trinke aber trotzdem Tee 😄

Tee

Grüner/Schwarze/Mate Tee. Teein wirkt wie Koffein, hat aber weniger Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Unruhe oder Durchfall.

Bier und Branntwein sind Downer und daher ungeeignet.

Ich empfinde Bier eher als Upper

0

Was möchtest Du wissen?