Was ist wichtiger für euch: Freunde oder Familie?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Beides ist mir ähnlich wichtig!

Sowohl meine Freunde als auch meine Familie bedeuten mir sehr viel. Ich kann mich nicht spontan entscheiden, was mir wirklich wichtiger wäre, da mir beides sehr am Herzen liegt! Ich habe sehr gute Freunde, die ich tlw. fast das ganze Leben kenne & die sind mir sehr sehr wichtig.. die sind im Herzen immer dabei wo ich auch bin.. und das ist absolute Ehrensache. Weil ich auch weiß dass es bei ihnen genauso ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Familie ist immer da ....

Freundeskreise verändern sich und manchmal lebt man sich auseinander! 
Was einem wichtiger ist liegt an den Verhältnissen unter den Menschen und der Beziehung zueienander!
Für mich steht die Familie immer an erster Stelle !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

famillie weil sie dir helfen und am meisten hinter dir stehen bei freunden nicht immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutig die Familie.

Auch die Freund haben Familie. Und wenns hart auf hart geht, sind die Freunde bei ihren Familien.... und ich bei meiner!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen das die Familie in erster Linie zählt. Natürlich sind Freunde auch wichtig denn sie helfen dir bei dingen die deine Familie dir nicht geben kann. Aber deine Familie geht trd. voran. Außerdem kann dir deine Familie nicht immer zuhören und dir tipps geben dafür sind dann Freunde da :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freunde sind mir wichtiger. Mit meinen nächsten Verwandten verstehe ich mich nicht wirklich und zu den anderen komme ich klar, aber ein gutes Verhältnis habe ich zu niemandem in meiner Familie. Die Argumente "Die Familie ist immer für einen da.", "Die Familie hilft dir auf wenn du fällst." und "Die Familie steht immer hinter einem." treffen auf meine Familie nicht zu. Meine Familie ist nämlich nicht da wenn ich die brauche, wenn ich falle dann weil sie mir ein Bein stellt und wenn meine Familie hinter mir steht, dann entweder um sich hinter mir vor etwas zu verstecken oder um mir ein Messer in den Rücken zu stechen. Also das mit dem Messer ist nicht wörtlich gemeint, es ist ein bildlicher Ausdruck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heißt ja Freunde kommen und gehen, aber die Familie bleibt für immer.

Aber für mich sind meine Freunde wie Familie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abuterfas
12.12.2015, 20:21

Bei mir auch. Habe zwar keinerlei Stress mit dem vorhandenen Rest der Familie, aber einfach keinen Draht dazu.

0

Also ich kann nur sagen von meiner Familie her: 

Familie ist immer da, Freunde gehen und Freunde kommen.

:) Kat1120

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KenanNexus
12.12.2015, 20:19

sauber beantwortet

2

Du selber...egal wer kommt und wer geht, am Ende stirbst du alleine...
Stelle nichts über dich..ob Freunde oder Familie...die meisten würden es auch nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwoaze
12.12.2015, 20:23

Traurig, was Du da schreibst: Wie man in den Wald hineinruft, so kommt es auch wieder zurück.

0

Definitiv familie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?