Was ist wichtiger der Freund oder die Familie?

11 Antworten

Ich kann die Frage nicht wirklich beantworten,weil es situationsabhängig ist,es gibt auch oft Situationen in denen die Familie einfach irrational und ohne Gedanken z.B. gegen den Partner handelt und dann würde ich nicht zu meiner Familie stehen.

Ich habe allerdings auch nicht gerade die größte Bindung zu meiner Familie,auch wenn es nicht durch irgendwelche Probleme sondern mehr an fehlendem Interesse liegt.

Kommt auf die individuelle Situation an.

Den Freund kann man sich aussuchen - die Familie nicht. 

Bei einigen Familien ist es verständlich dass viele andere Menschen einem wichtiger werden können.

Deine Werte und deine Prinzipien. Also wenn es zwischen A und B einen Konflikt gibt, dann ist nicht die Frage ob die A oder B in dem Sinne wichtiger ist, sondern deine damit verbundenen Ziele, Werte und Prinzipien.

Denn am Ende geht es ja um dich, oder? ;)

Was ist in eurem Augen wichtiger, Partner/Ehemann/Partnerin/Ehefrau oder Familie?

hatte gerade mit meinem freund gesprochen und er meinte, dass der partner/partnerin oder auch ehemann oder ehefrau, wichtiger sind als familie. er sieht es so, dass man seinen partner/in oder ehemann7ehefrau, mehr geben sollte als familie weil sie eben eine größere rolle im leben spielen.

was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Ist euch euer Hund oder Katze wichtiger als ein Mensch? Oder ist euch ein Mensch wichtiger als euer Hund bzw Katze?

Ist euch euer Hund oder euer Katze wichtiger als ein Mensch? Oder eher umgekehrt?

Also mir persönlich ist mein Hund wichtiger als ein Mensch bzw mein Hund ist mir genauso wichtig wie meine Familie, und zu meiner Familie, zählt auch mein bester Freund dazu.

Ich mag keine Menschen die z.b sagen "Der Mensch steht über dem Tier" Das stimmt nämlich nicht das ist Tierunfreundlich in meinen Augen.

Wie seht ihr das?

Ist euch euer Tier wichtiger als ein Mensch? Oder umgekehrt?

...zur Frage

Wer ist für euch wichtiger: Familie oder Freunde?

...zur Frage

Meine Freundin nennt mich einen Psycho weil mir meine Familie wichtiger ist als sie?

Hat sie Recht? Bin ich wirklich ein Psycho weil ich die Frage ob meine Familie oder sie wichtiger sei mit meiner Familie beantwortet habe? Wir sind seit drei Monaten zusammen

...zur Frage

Was is wichtiger die familie oder GOTT?

...zur Frage

Ich weiß nichts mit mir anzufangen (hat durch Drogen begonnen)?

Hey Leute.

Leider habe ich mit 14 mit dem Kiffen angefangen und Mein Kompletter alltag drehte sich bis vor ca. 3 Wochen nur ums kiffen, bis ich gemerkt habe wie dumm das eig. ist. Mein kompletter Freundeskreis bestand nurnoch aus Kiffern, zu denen ich mittlerweile den Kontakt abbgebrochen habe, da mir bewusst geworden ist das es denen nur ums kiffen geht und die sich nicht für mich interessieren. Ich gehe seid ca. 2 Monaten jede woche 3x Trainieren was mir eig auch spaß macht und was ich auch weiterhin durchziehen will.

Mein großes Problem sind jetzt aber die Freunde. Nachdem ich den Kontakt mit den kiffern abbgebrochen habe ist mir aufgefallen das ich sonst garkeine Freunde mehr habe. Das heißt ich sitze eig nur zuhause rum, bin am zocken und gehe die woche 3x Trainieren. Samstags und Sonntags sitze ich auch nur Zuhause rum. Das heißt Mo, Mi, Fr Training und sonst sitze ich nur zuhause rum. ich habe nicht einen einzigen Freund oder Freundin mit denen ich mich mal treffen kann. Nicht einen einzigen...

ein weiteres Problem ist das ich mir nach meinem Realschulabschluss 1 jahr Frei nehmen wollte, was ich dann auch in die Tat umgesetzt habe . Ich weiß mittlerweile das das ein riesen Fehler war, da ich jetzt nichtmal die Chance habe durch Schule neue Freunde zu finde. Natürlich fange ich nach diesem Jahr wieder an und will dann mein Abitur machen.

Ich sehe aufkeinenfall wie ein Junkie oder so aus. Mir wurde auch schon von vielen Leuten gesagt das ich total hübsch sei (z.B. von der Freundin meines Cousins usw.) Ich bin auch nicht schüchtern...

Ich bin momentan total am verzweifeln da ich einfach nichts mit mir anzufangen habe. Ich habe zwar Ziele (abitur, training usw.) aber ich weiß einfach dieses restliche jahr nicht was ich sonst machen soll . Ich will auch mit Freunden am Wochenende was unternehmen und nicht nur zuhause zocken.

Am liebsten hätte ich eine Freundin, mit der ich lachen, reden und was unternehmen kann. Ich hab aber halt keine Chance eine kennenzulernen . Ich bin 18 Jahre alt ( in der Blüte meines Lebens ) aber es gibt halt einfach keinen mit dem ich mal feiern oder was unternehmen kann :/.

Ich hoffe ihr versteht mich. Was würdet ihr in meiner Situation machen ? Einfach hoffen das dieses Jahr schnell vergeht und ich wenn ich wieder zur Schule gehe neue Freunde finde ?

Ich weiß echt nicht weiter ...

lg und danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?