was ist wichtiger beste Freundin oder liebe h?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich hab ziemlich viel für meine Freundin aufgegeben damals. Für mich war das auch "mein Leben" und da hab ich Prioritäten gesetzt. Mir ging's total gut damit, es war okay für mich, dass ich weniger mit meinen Freunden zu tun hatte und langsam hab ich mich abgeschottet. Sie hat im Endeffekt nach 3 Jahren von einem Tag auf den anderen Schluss gemacht, weil sie sich in einen anderen verliebt hatte. Da stand ich erstmal alleine da...Dachte ich. Meine alten Freunde sind sofort an meiner Seite gewesen, haben mich wieder aufgenommen, gesagt sie sind froh, dass ich wieder da bin. Man kann sich gar nicht vorstellen wie froh ich war, dass sie mich nach den 3 Jahren wieder behandeln, als wäre nichts gewesen! Das sind wahre Freunde und ich muss sagen, den Fehler mache ich nie wieder, die so zu vernachlässigen. Ich weiß nicht, wie ernst das ist mit dem Jungen, den du kennengelernt hast...Es kann das schon wert sein, so ist es nicht. Nur, wenn du dir nicht sicher bist, dann halte dich lieber an deine Freunde. Die bleiben im Zweifel ein Leben lang an deiner Seite und helfen dir aus der Patsche.
Ist eine schwierige Entscheidung, aber vielleicht geht ja auch das eine, ohne das andere ganz zu vernachlässigen ?? Das wäre natürlich der einfachste und mit Abstand beste Weg. Hoffe ich konnte bisschen meine Erfahrung teilen und helfen :)

Freundschaft ist nicht egoistisch, sie gibt Dir zwar nicht so ein starkes tolles Gefühl wie Die Liebe, aber am Ende ist ehrliche Freundschaft immer treuer, ehrlicher und verzeiht mehr.

Mach nicht den Fehler und vernachlässige deine Freundin. Früher oder später wirst Du es ganz sicher bereuen. Und wer soll Dich denn bei Liebeskummer trösten?

Wahre Freunde bleiben auch nach einer Beziehung bestehen...

Mehr muss man dazu nicht sagen...

Dennoch schließt das eine das andere nicht aus!

Tjajaaah, man hat immer das Gefühl, dass man einfach tot umfällt wenn man seine große Liebe nicht mehr hätte :)

Spaß beiseite, du musst dich ja zum Glück nicht entscheiden... Ich muss sagen, ich wüsste es auch nicht, wenn man mich vor die Wahl stellen würde. Hoffentlich passiert uns das niemals :)

Also das wichtigste im Leben ist das du immer selbst die stärkste Person in deinem Leben bist! Also ein Leben ohne ihn, das geht AUF ALLE FÄLLE ;)

höre immer auf deine Gefühle, deine Gefühle leiten deine Gedanken und durch deine Gedanken kommen deine Handlungen ;)

Also wenn du wirklich so verliebt bist, dann sage ihm es und seit ein Paar. Höre auf deine Gefühle und Handel dem entsprechend ;)

Aber vergiss nie das du selbst dein herr bist und sonst keiner!

Das eine schließt das andere doch nicht aus?

wie jz?

0
@daslebenistsox

die Unterscheidung musst du doch gar nicht treffen, wer wichtiger ist. Beides ist wichtig und weiter muss doch gar nicht gedacht werden

0

Warum muss das eine das andere ausschließen?

ich frage nur was wichtiger ist..

0
@daslebenistsox

Das musst du selbst entscheiden. Mit 15 ist es "eigentlich egal" du wirst deine Erfahrungen selber machen müssen.

1

Was möchtest Du wissen?