Was ist wichtiger beim zocken von Onlinesoielen (Prozessor/Ram)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Metin2 ist jetzt nicht wirklich anspruchsvoll was die Grafik angeht.

In deinem Fall dürfte es hauptsächlich an der CPU liegen. Bei MMOs werden ja doch viele Berechnungen vom Client und nicht vom Server gemacht. Von daher dürfte es die CPU sein, die überfordert ist.

Mehr RAM schadet generell nicht (4GB sollten aktuell das Minimum sein) und eine SSD verkürzt vor allem das Laden beim Einloggen. Aber so wirklich viel wird dir das bei deinem Problem wohl auch nicht helfen.

Bei "online Spielen" übernimmt die Grafikarbeit ja der Server im Internet.

Es sollte langen ein aktuelles Notebook.. 8GB Ram mit ordentlichem Display und einer extra Grafik zu besorgen. (also nicht die eingebaute Grafik der CPU.)

Eine ordentliche SSD macht übrigens richtig Spass... 512 GB

ein IT-Elektroniker

Wenn du einen Laptop benutzt bleibt dir meist sowieso nur die Möglichkeit einen neuen zu kaufen.

Ich würde mal auf Prozessor tippen, bin mir da aber nicht sicher. Prüfen kannst du es relativ einfach mittels deinem Task-Manager wenn es mal wieder voll wird aufm Server.

Die Grafikkarte :) Und natürlich eine angemessene Internetleitung.

Ich würde dir 8GB RAM, einen i7 Prozessor und eine SDD empfehlen...

Bei der Grafikkarte musst du selber entscheiden.

Was ist das für ein Prozessor?

Die meisten Spiele sind Client/Server spiele und das kann man auch Super mit einem Singlecore spielen.

Bitte kurze Eckdaten

Und wie spielst du über LAN oder WLAN

Was möchtest Du wissen?