Was ist wichtig bei einem Date mit einer Blinden Person?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi du!

Ich bin selber blind und nicht der Ansicht, dass man mit einer blinden Person sanfter umgehen sollte als mit einer sehenden. Im Gegenteil, viele Blinde sind viel feinfühliger als Sehende und merken sofort, wenn etwas „gekünstelt“ ist, wie in diesem Fall dieses sanfte Verhalten. Sei einfach so, wie du sonst auch bist. Achte darauf, dass ihr irgendwas unternehmt, was auch blindengerecht ist, also ins Kino zu gehen bringt eigendlich gar nichts, es sei denn, der Film ist mit Audiodeskription oder du erklärst der blinden Person laufend, was passiert und das kann mitunter recht nervig werden. Was das Thema Hilfe anbetrifft, kommt es ganz darauf an, wie gut sie sich an dem entsprechenden Ort auskennt. Wenn sie bereits an diesem Ort selbstständig unterwegs war, kannst du dir ziemlich sicher sein, dass sie hier keine Hilfe braucht. An fremden Orten kommt es auf die Person an, manche sind da sehr zurückhaltend und lassen sich lieber von sehender Begleitung führen, andere sind eher so, die erkunden alles ohne sehende Begleitung mit dem Blindenstock oder Blindenhund. Ich würde (wenn ich sehen könnte natürlich) auch gar nicht fragen, ob der/die Blinde Hilfe braucht, sondern würde einfach sagen: „Wenn du Hilfe brauchst, dann sag einfach bescheid!“ Das wirkt meistens viel besser, als wenn man ständig fragt: „Kann ich dir irgendwie helfen?“, dadurch wird der/die Blinde nämlich irgendwann genervt. Die blinde Person sagt dir aber auch wenn sie z.B. an einer Ampel steht und auf das Piepsignal achtet, dass du kurz leise sein sollst oder fragt, wenn ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs seid, welche Bus- oder Straßenbahnlinie das jetzt ist, da musst du dich auch ein bisschen ihm/ihr anpassen.

Einen Vorteil gibt es bei diesem Date: Du brauchst dich nicht für deinen Gegenüber schön machen, einem/einer Blinden ist es sch**ß egal wie du aussiehst, denn da sie nicht sehen kann, macht sie es allein von deinem Sozialverhalten abhängig, ob sie dich sympatisch findet oder nicht.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei diesem etwas besonderen Date! Ich bin mir sicher, dass ihr so manches voneinander lernen könnt. Auch wenn viele meinen, dass Blinde anstrengend sind, weil sie ja angeblich nicht alleine herumlaufen können, weil sie ja nichts sehen, es stimmt nicht – Blinde sind zwar anders, aber deswegen noch lange nicht blöd oder unselbstständig, sie (bzw. wir) können genauso rumlaufen wie ihr Sehenden, wir machen es nur anders – nämlich durchs Hören statt durchs Sehen ...

Alles Gute Dir und Grüße an die blinde Person :)

Powergirl100 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wichtig ist das du sanft mit dieser Person umgehst aber nicht übertreiben sonst meint die Person das du sie wie ein Kind behandelst ;) wenn du die Person helfen möchtest frage vorher nach ob du darfst oder wenn du die Person beim weg oder so helfen willst musst du vorher fragen ob du diese dann am Arm anfassen darfst also bevor du was machst einfach Bescheid sagen damit die blinde Person weisst was jetzt passiert und sich nicht erschreckt. Was aber auch wichtig ist das du es nicht zu sehr mit deiner Hilfe übertreibst das würde das Selbstbewusstsein verletzten :/ ansonsten wünsche ich dir viel Spaß bei deinem Date :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er dich fragt wie es mit euch weitergeht sag nicht : "Du wirst schon sehen."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kordely
26.08.2015, 19:51

Das kannst du sagen, sie werden damit nicht beleidigt.

0
Kommentar von WakeUp1
26.08.2015, 23:57

Sollte nur ein Spaß sein😉

0

Was möchtest Du wissen?