Was ist wesentlich, um sich auf eine Arbeitsaufnahme vorzubereiten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey, hier ein paar Ideen für die Zeit nach dem Arbeitsantritt (in den ersten Tagen und Wochen):

  • Nicht zu auffällig kleiden (over- oder underdressed), z.B. weder geringelte Socken noch eine quergestreife Krawatte tragen, sonst wird man den Spitznamen "Ringelsocke" oder "Streifenhörnchen" nie wieder los....

  • Interesse an allen Vorgängen zeigen (dazu auch Fragen stellen), jedoch nicht neugierig erscheinen.

  • Fragen, ob bzw. wann / in welcher Form es üblich ist, einen sogenannten "Einstand" zu geben. Dies ist in vielen Firmen/Abteilungen üblich und wird meistens sogar erwartet (das kann ein Frühstück sein, oder dass man einen Kuchen mitbringt - seltener dass man eine Flache Sekt ausgibt).

  • Nach ca. sechs Wochen zum direkten Vorgesetzten gehen und fragen, ob das Unternehmen mit der Einarbeitung bis jetzt zufrieden ist, oder ob man (gemeinsam) etwas optimieren kann.

Und nun: Viel Erfolg! Gruß Nightstick

ein sicheres Auftreten und ganz allgemein Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, aber auch mal cool sein und nicht gleich überall mitreden wollen,also die Leut dort nicht nerven!

Sich einfach in die Rolle seines Arbeitgebers versetzen: Wie stellt er sich den idealen Kandidaten vor?

vorausgesetzt werden: Flexibilität, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Teamfähigkeit

Ich glaube, du brauchst dringend Schlaf, sonst wird das nichts.

Klar, Schlaf ist ganz wichtig genauso wie gesunde Nahrung und ähnliches.

Lg ct

0

Was möchtest Du wissen?