Was ist werterhaltender, ein Goldbarren oder eine goldene Rolex?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 4 ABSTIMMUNGEN

Goldbarren 100%
goldene Rolex gebraucht 0%
goldene Rolex neu 0%

4 Antworten

Goldbarren

Kaufe Goldbarren. Unsterbliche Wertanlage

Goldbarren

Beim Goldbarren vermutlich.

Warum? Weil der Goldbarren den Goldwert hat, bei der goldenen Rolex macht der Goldwert nur einen geringen Teil des Kaufpreises der Uhr aus, einen Teil bezahlt man auch für den Namen (somit ein fiktiver Wert).

Wie die Lage weltweit in 20 Jahren aussieht, weiß niemand. Vielleicht möchten die Leute aber in Situation X in 20 Jahren lieber etwas haben das einen reinen materiellen Wert hat (was ich nachvollziehen kann)? Dann stinkt die Rolex beim Wertvergleich ab :-)

Goldbarren

Goldbarren, sofern er sich im Anschaffungspreis am Goldmarktpreis orientiert. Er bringt keinen Gewinn, nur Sicherheit. Eine goldene Rolex ist weit teurer als der Goldwert. Goldwert ist vielleicht so bei 1.500 €, die Uhren kosten aber mind. das Zehnfache. Dazu - wie Lestigter schon schrieb - muss ich bei einer Rolex immer die werterhaltenden Revisionen einpreisen, die evtl. Gewinne auffressen. Besser: Für den selben Preis mehrere gesucht Edelstahl-Rolex kaufen, die kann man gewinnbringend in 10 Jahren verkaufen. Ohne Revision, gut gelagert, der Markt entwickelt sich seit etwa 20 Jahren konstant in eine Richtung. In 10 Jahren steigen die Preise für diese Stahlmodelle zwischen 50 und 100 %.

Goldbarren

Goldbarren, weil die Rolex alle 3-5 Jahre eine Revision braucht, damit sie ihren Wert hält.

Und wer gibt da schon gern die 800-1100 Euro dafür aus...

darkhouse 07.07.2017, 07:49

Genau erkannt.

1

Was möchtest Du wissen?