Was ist, wenn meine Katze in der Transportbox im Auto mal muss?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Frag mal Deinen Tierarzt nach einem Beruhigungsgel, das Deine Katze Dir vom Finger lecken kann. Die Katze wird davon zwar nicht schläfrig, aber sie ist sichtlich entspannt.

Für so ne lange Fahrt würde ich eine alte Decke oder Handtücher als Unterlage wählen und darüber einfach ne Pampers ausbreiten, die grösste, die es gibt und die kannst Du ja dann in den Abfall werfen.

Meinen Katzen würde ich so ne lange Fahrt nie zumuten, denn die drehen schon durch, wenn es nur mal zum Tierarzt geht und das ist ne Fahrzeit von 30 Minuten..

Lege ein paar alte Handtücher als Unterlage in die Box, die Du auch wärend der langen Fahrt mal auswechseln kannst. Es lässt sich sicherlich nicht vermeiden, daß die Katze in der Box uriniert. Wenn Du aber alle 2-3 Stunden die Handtücher wechseln kannst sollte das kein Problem sein. Die urinierten Handtücher dann am besten in einer verschlossenen Plastiktüte verwahren bis sie in die Waschmaschine kommen.

Lege ein dickes Handtuch unter und nimm ein zweites mit. Kannst Du vielleicht vorsichtig wechseln, wenn nötig. Wegen Schlafmittel oder Beruhigungsmittel würde ich lieber den Tierarzt fragen. Wenn es ihr davon schlecht wird, wird alles noch schwieriger.

Es gibt Beruhigungsmittel für Katzen aber da fragst du besser mal beim Tierarzt nach was man da am besten nimmt. Bekannte von mir haben das vor längeren Fahrten auch immer gemacht um die Katze nicht solchen Stress auszusetzen.

LG reifenmoggel

Wenn Deine Katze so große Angst hat, dann finde eine andere Lösung als so weit mit ihr zu fahren. Wenn du mit ihr ankommst wäre sie sowieso ein psychisches Wrack ...

ich weiß was ich mache und du hast nicht meine Frage beantwortet. So etwas wollte ich nicht wissen das habe ich aich oben geschrieben.

0
@Evapeace19999

Ich hoffe für die Katze dass Du weißt was Du machst ...

Das ist mal so: Wenn man fragt, dann bekommt man auch Antworten, die man nicht hören mag. Man kann sich darüber aufregen, darüber nachdenken oder sie einfach ignorieren.

0

Gut auspolstern mit einem saugfähigen Papier! Aber wenn die Katze vorher die Gelegenheit hatte "auszutreten" hält sie es locker 8 Std.

Meine hat oft genug in die Box gemacht, also sie KANN. Kannste nix machen und die Katze unter drogen zu setzen gleicht Tierquälerei, vergiss das mal lieber ganz schnell.

Die Katze 8 Stunden in der Box schreien lassen ist aber ebenfalls Tierquälerei :-(

0

Was möchtest Du wissen?