Was ist, wenn mein Chef herausfindet, dass ich bei einer Ratgebercommunity bin/ war?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Was sollte dies großartig ausmachen ? Heutzutage rücken wir doch alle durch Internet, Facebook und eben auch GF näher zueinander ran, während wir gleichzeitig das Kunststück schaffen Distanz zu wahren. Das ist einfach nur gut !

Ich habe es übrigens mal meinem Chef von selber erzählt und er hat mir weder das Gehalt gekürzt noch mich entlassen :)

Einziger Wermutstropfen wäre sich eventuell zu lange in einer Plattform aufzuhalten. Dies wäre dann aber nur für einen selbst möglicherweise nachteilig zu bewerten. Auch von Schokolade kann einem bekanntlich schlecht werden - und auch dem Chef bei übertriebener Arbeitssucht^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimeosciIlator
18.01.2016, 17:03

Dankeschön für das Goldene Sternchen :)

0

Ihn geht es gar nichts an, was du in deiner Privaten Zeit machst, also geht es ihn nichts an, auf welchem Foren zu unterwegs bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maile
17.01.2016, 12:20

OK, danke.

0

Wie soll dein zukünftiger Chef herausfinden, ob du Mitglied dieser Community bist? Du bist doch anonym hier. Und Fragen stellen und Fragen zu beantworten ist etwas ganz Normales. Mach dir mal keine Gedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maile
17.01.2016, 12:24

OK, danke.

0

Selbst wenn Du es verschweigst, was sollte daran sein?

Solltest Du aber anonym Dinge über Deinen (zukünftigen) Arbeitgeber verbreitet haben, die nicht zur Loyalität gegenüber Deinem Arbeitgeber passen, kann das für den Arbeitsvertrag eine ziemlich ernste Sache werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er könnte bei deinen Fragen Antworten eine Persönlichkeitsanalyse machen und das könnte eher Nachteilig sein. Du könntest den Support bitten deine Einträge aus diesem Grund zu verschönigen bzw zu entfernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maile
17.01.2016, 12:20

OK, danke.

0

wie sollte er dahinter kommen???

Es gibt auch ein PRIVAT-Leben :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! Du kannst machen was Du willst - solange Du nicht im Namen der Firma schreibst und keine Internas postest oder Firmengeheimnisse preisgibst. In Deinem eigenen Interesse solltest Du überlegen, was und wie Du schreibst - es könnten ja auch Kunden oder Kollegen lesen und dann Dich erkennen. Ansonsten besteht in unserem Land immer noch die Meinungsfreiheit und Du kannst schreiben was Du möchtest. Ich finde persönlich, dass man als Antwortgeber in Foren wie gf schon eine Verantwortung hat, keinen Müll zu verbreiten, sondern nur dann zu antworten, wenn man dem Fragesteller auch fundiert helfen kann - dann kann einem eigentlich auch keiner etwas vorwerfen. Gruss Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du hier keine Mailadresse oder Telefonnummer veröffentlichst, wird er das kaum rausfinden.

Schlimm wäre nur, andere zu beleidigen, bedrohen oder von kriminellen Karrieren, Drogenkarrieren, Eskapaden zu berichten.

Anderen zu helfen, ist doch nicht schlimm...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maile
17.01.2016, 12:21

Ja, stimmt.

Vielen dank.

0

Das kann man nicht herausfinden. Du schreibst ja mit einem Nick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts wird passieren.

Eben so wenig passiert, wenn Du herausfindest, daß er seine Schuhe bei Deichmann kauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimeosciIlator
17.01.2016, 15:18

Endlich mal eine gesunde und lebensbejahende Antwort hier !

0

Was möchtest Du wissen?