Was ist wenn man Kätzchen mit 8 Wochen abgibt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich habe meine Katze mit 6 Wochen bekommen, er ist jetzt 9,5 Jahre und es geht ihm gut. man muss das Kätzchen aber auch hegen und pflegen, vor allem, wenn es noch so jung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich formulier es mal ganz einfach: bis 8 Wochen lernen sie zu gucken, zu laufen, zu essen etc... Also die ganzen grunddinge. Erst danach lernen sie von ihrer Mutter wie man sich richtig benimmt. Also wann knurrt man, warum knurrt man, wie verhalte ich mich wenn mich Menschen streicheln oder wie verhalte ich mich wenn ich anderen Katzen begegne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sie vor der 12ten Woche abgibst, dann werden sie von der Mutter nicht sozialisiert und der nächste Besitzer hat seinen Spaß damit, weil sie nicht gelernt hat, wie man sich "anständig benimmt".

Sie wird z.B. nicht wissen, wann man beim Spielen die Krallen drin zu behalten hat, Katzenklo benutzen wird zum Akt, sich selber sauberhalten ebenfalls.

Lass sie lange genug bei der Mutter, das tut sowohl dem Kätzchen als auch dem neuen Besitzer gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?