Was ist wenn man den fahrausweis vergessen habe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist die Monatskarte personaliert (also der Teil denn du immer kaufst, ist da deine Fahrausweisnummer oder dein Name drauf?) Wenn ja kannst du den Fahrschein nachträglich vorzeigen und zahlst ein niedrigeres Entgelt von so 7 €

Wenn die Fahrkarte prinzipiell von jedem verwendet werden könnte hiflt dir das leider nicht

Outdoorfan09 28.06.2014, 18:09

ja auf den monatskarten steht meine persönliche nummer drauf die auf meinen fahrausweis auch abgebildet ist

0

Um die Antwort von Kirschkerze ein wenig genauer zu beantworten folgendes:

Wenn Du bei einer Kontrolle keinen gültigen Fahrausweis vorzeigen kannst, wird ein sog. erhöhtes Beförderungsentgelt verlangt. Dies beträgt in Nürnberg 40,- € und ist sofort an Ort und Stelle zu entrichten. Hierüber wird eine Quittung ausgestellt.

Wenn innerhalb von 10 Tagen nach dem Festsellungstag der Verwaltung des Verkehrsunternehmens nachgewiesen wird, dass man im Besitz eines gültigen Fahrausweises war, so wird das erhöhte Beförderungsentgelt auf 7,- € reduziert, d. h., es werden 33,- € erstattet.

Nachzulesen hier:

http://www.vgn.de/produkte/gemeinschaftstarif/kapitel/01/01.09

Wenn es übertragbar ist, dann ist es schwarzfahren. Schließlich kann jemand anders das Ticket benutzt haben. Ist es persönlich, dann kannst du es nachzeigen und musst ca. 7.--€ Bearbeitungsgebühr zahlen.

Mach kassen sie, dier durch wenn nicht hast du pech gehabt und musst zahlen

Was möchtest Du wissen?