Was ist wenn jemand in den USA zur Todesstrafe verurteilt wurde, diese aber vor der Durchführung in dem jeweiligen Staat abgeschaffen wurde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt auf die Art an wie die Todesstrafe abgeschafft wird/wurde:

  • Wenn ein Bundesstaat die Todesstrafe per Gesetz abschafft dann ist es davon abhängig wie der Gesetzgeber es auslegt. Die Todesstrafe kann entweder: rückwirkende Urteile in Haftstrafen umwandeln, oder nur zukünftige Urteile betreffen während bereits ausgesprochene Todesurteile weiterhin bestehen bleiben (so z.B: in New Mexico und Nebraska).
  • Wenn ein Bundesstaat die Todesstrafe (vorrübergehend) durch Gerichtsbeschluss oder durch den Gouvaneur aussetzt (Moratorium) dann sind zukünftige Urteile betroffen. Bestehende Todesurteilewerden, bis zur Entscheidung über die Abschaffung oder den Erhalt der Todesstrafe, ausgesetzt (so z.B: in Arizona, Colorado, Oklahoma, Oregon, Pennsylvania und Washington).
  • Wenn in einem Bundesstaat die Todesstrafe durch den "State Supreme Court" für Verfassungswiedrig erklärt wird, dann dürfen Urteile ab dem Zeitpunkt der Gültigkeit des Urteils nicht mehr durchgeführt werden, in der Regel wird die Todesstrafe zu einer Haftstrafe umgewandelt (so. z.B: in New York und Massachusetts).

Todesstrafe auf Bundesebene:

Todesurteile die auf Bundesebene oder durch das U.S Militär ausgesprochen werden, können auch noch in Staaten praktiziert werden in denen die Todesstrafe bereits abgeschafft wurde. Dies geschieht dann in den Einrichtungen des Bundes (Hafteinrichtungen) oder des Militärs (Militärgefängnis).

Seit 2004 wurde auf Bundesebene, und seit 1976 durch das Militär keine Todesstrafe mehr praktiziert. Die Todesstrafe kann jedoch (theoretisch) jederzeit verhängt werden.

Aussetzung durch die Bundesregierung:

Sollte der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten die Todesstrafe für Verfassungswiedrig erklären, dürften Urteile in keinem Bundesstaat mehr ausgeführt und ausgesprochen werden.

Lg, Anduri87

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LutzSteffan
26.10.2015, 14:42

Vielen Dank für die Antwort :)
Hast du dazu noch ne Quelle oder sowas? wär echt gut

0

Nein wenn diese Strafe nicht mehr durchgeführt wird, was sehr unwahrscheinlich ist, dann wird die Strafe geändert in die Gefängnisstrafe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn die Todesstrafe abgeschafft wird, werden sogleich alle Geräte abgebaut die für die Vollstreckung notwendig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An dem Tag, an dem der Gouverneur den act (gesetzt) unterzeichnet, ist die Todesstrafe und damit der Vollzug außer Kraft gesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?