Was ist wenn im Pokertisch 5 Karten sind wo schon eine Strasse ergeben und ich dann eine gleiche Karte habe wo in der Mitte schon ist. Hab ich dann die strasse?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Huhu,
Also folgende Situation. Du hältst die Karten 23 und dein Gegner 56. in der Mitte liegen "a 2 3 4 5" das ergibt eine Straße welche ihr beide habt.
Jetzt habt ihr eure Bet-runde beendet und es kommt zum Showdown.
Beim Poker gibt es die Regel "es werden die 5 höchsten Karten gezählt" da du eine Straße von der ass bis zur 5 hast dein Gegner allerdings von der 2 bis zur 6 hast du verloren da er die höhere Straße hält.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst deutlicher sein, nicht bei jedem Poker liegen Karten offen herum. Vielleicht meinst du Texas hold'em. Es wird aus allen deinen und den offenen Karten das Höchste gebildet und das zählt dann für dich. Das Gleiche gilt für die anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar hast du die Strasse. Alle anderen aber auch. Es zählt immer das höchste Blatt. Und wenn das höchste Blatt die 5 Community-Cards sind, wird der Pott unter alles Spielern in der Runde aufgeteilt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Fall zählt die Karte, welche die höhere Straße ausmacht, bzw. die Farbe der Karte (Karo, Herz , Piek, Kreuz) sind nämlich unterschiedlich viel wert wie oben genannte Reihenfolge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hamking
28.04.2016, 00:23

So ein Unsinn. Die Farbe der Karten spielen keine Rolle bei einer Strasse. Und Karo ist sicher nicht mehr Wert als Piek oder Kreuz. 

1

Was möchtest Du wissen?