Was ist wenn ich das Kindergeld ablehne?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kindergeld steht deinen Eltern in der Regel bis zur Vollendung des 25 Lebensjahres zu,allerdings gibt es das Kindergeld ohne eine Voraussetzung erfüllen zu müssen nur bis zum 18 Lebensjahr !

Ab deinem 18 Lebensjahr musst du dann z.B. noch zur Schule gehen / eine Ausbildung machen / studieren / Arbeit suchend ( 18 - 21 Jahre ) gemeldet sein / Ab 21 dann zwingend Ausbildung suchend / Oder deine ernsthaften Bemühungen eine Ausbildung zu finden der Familienkasse selber nachweisen / Praktika oder ein freiwilligen Dienst usw. machen.

Wenn du dich jetzt vom Amt abmeldest und der Familienkasse deine ernsthaften Bemühungen durch Absagen / Bewerbungen nicht selber nachweisen kannst,dann haben deine Eltern keinen Anspruch mehr auf Kindergeld.

Dann hätten sie erst wieder Anspruch darauf,wenn du eine Ausbildung / Studium oder dergleichen beginnen würdest bzw.dann rückwirkend ab den nachweisbaren Eigenbemühungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kindergeld bekommst du sowieso nicht. Wenn dann deine Eltern. Die bekommen das bis zu deinem 25 Lebensjahr ODER bis zum bestehen deiner 1. Ausbildung. Wenn du dich nicht bewirbst dann bekommen deine Eltern es bis zum 25 Lebensjahr und danach eben nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blacklist112
11.08.2016, 10:54

Das ist in jeder Hinsicht falsch. Kindergeld wird nur bis zum 18. Lebensjahr bezahlt. Danach nur noch, wenn sich das Kind in einer Ausbildung oder einem Studium befindet.

1
Kommentar von joan19
11.08.2016, 10:56

Es stimmt was er sagt: ich bin fast 20 und bekomme noch Kindergeld bzw meine Eltern

1

Uns kann es egal sein. Was sagen Deine Eltern? Wenn Du keine Ausbildung machst kriegen sie kein Kindergeld mehr. Dich bis zum ersten Job erhalten müssen sie trotzdem. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis 18 bekommst du ohne irgendwelche Nachweise Kindergeld. Danach nur noch, wenn du dich in einer Ausbildung oder einem Studium befindest. Wenn das nicht der Fall ist, bekommst du sowieso nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland kannst du nicht gezwungen werden irgendetwas zu tun - du bekommst dann allerdings auch keinerlei Unterstützung mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bekommst du kein Geld mehr. Und dann? Nichts dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Das Geld bekommen deine Eltern
2. Wer legt schon Geld ab?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht willst dann willst du halt nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?