Was ist, wenn ein Muslim nie in seinem Leben nach Mekka pilgert?

12 Antworten

Wenn er nicht dorthin pilgert obwohl er / sie es hätte machen können, wird eine der fünf Säulen nicht erfüllt. Aus muslimischer sicht wird es so deutlich schwieriger ins Paradies einzutreten, da diese Säulen ja fundamental für den glauben sind.

Wenn er die Möglichkeit dazu hatte, aber nicht gegangen ist, bekommt er dafür Sünden, für die er zur Rechenschaft gezogen wird.

Wenn er nicht in der Lage dazu war, ist er von von der Pflicht befreit.

Aaaach, reicht doch total, die Schose mal im Fernsehen gesehen zu haben.

0

Ich weiß, dass Ihnen meine Antwort nicht weiterhelfen wird, aber : Ich bin gerade in der 8.Klasse und ich bin erstaunt, dass so ein Thema schon in der 3. durchgeführt wird. ich hatte das nichtmal und ich hab auch noch keinen Religionsunterricht. Aber ich finde es toll, dass Kinder solche schlauen Fragen fragen...


Bitte jetzt nichts schlechtes denken, weil ich keine hilfreiche Antwort gegeben hab. Ich wollte nur sagen, wie toll ich das finde und ,dass Sie ihre Schüler gut unterrichten, wenn sie solch eine Frage stellen.

dass so ein Thema schon in der 3. durchgeführt wird

Vorher ging nicht. In der 1. und 2. wird die Scharia erläutert.

1
@Hideaway

Vorher ging nicht. In der 1. und 2. wird die Scharia erläutert.

Das ist ja auch wesentlich wichtiger.......

0

Was möchtest Du wissen?