Was ist, wenn der Zubringerflug verspätet ist & der gebuchte Langstreckenflug deshalb verpasst wird?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du die Reise DUS-FRA-JFK in einem Ticket gekauft hast, dann ist die Fluggesellschaft verpflichtet, dich kostenlos umzubuchen, wenn du deinen Weiterflug FRA-JFK wegen der Verspätung DUS-FRA verpasst. Hier zählt die Gesamtreise, also DUS-JFK. Lufthansa muß dich bis New York fliegen, denn du hast mit deinem Ticket einen Beförderungsvertrag bis New York. Anders ist es, wenn du DUS-FRA mit einem Ticket fliegst, und für FRA-JFK ein zweites Ticket hast. Wenn LH dich mit dem ersten Ticket bis FRA (wenn auch verspätet) fliegt, hat sie den Beförderungsvertrag eines Tickets erfüllt. In diesem Fall muss LH nicht für die Umbuchung des zweiten Tickets aufkommen und es kann für dich teuer werden.

Marcel1981 25.03.2012, 15:15

Exakte Antwort zu meiner Frage, da du dich genau auf die theoretische/rechtliche Problematik bezogen hast!!!

0

Hallo, denk bitte daran, dass FRA der Flughafen der langen Wege ist, gerade durch die diversen Baustellen im und am LH-Terminal 1. Da Dein Flug nach FRA um 08:20 (LH075) mit LH-CityLine (Canadair Regional Jet 700) erfolgt, ist die Position in FRA eine Außenposition und Du musst mit dem Bus zum Terminal fahren. Baustellen und viel Rollverkehr kosten Zeit.

Der Flug selbst dauert ja eine Stunde. Ein Pax, der zu spät kommt, Außenposition vielleicht besetzt; da wird die Zeit knapp.

Da ich ein notorischer Zufrühkommer bin, wäre mein Vorschlag die LH073 um 06:05. Der Flug landet um 07:05. Das Flugzeug ist eine B737 und die dockt (meistens) am A-Finger an. Und der ist sehr lang!

Wenn Du Glück hast, kannst Du durch den Verbindungstunnel zum B-Finger gehen, wenn Du Pech hast, musst Du ganz zurück und dann durch die Halle zum Flugsteig B für den Interkontinentalverkehr. Fußmarsch unter Umständen mind. 2 km!

Marcel1981 24.03.2012, 15:39

Hallo und herzlichen Dank für die ausführliche Antwort, die die konkrete Situation in Frankfurt sehr detailliert beschreibt!

Kannst Du evtl. noch was zu der ersten Frage schreiben? (->Flug nach JFK schon weg)

Wenn Du willst kannst Du mir noch ein bisschen was erzählen - du scheinst dich ja auszukennen.

Bist Du schon mal DUS-FRA geflogen? Wieviel Minuten denn? Ist ja extrem kurz. Um wieviel sind denn die Terminals größer als in DUS? Wie muss ich mir das mit dem Umsteigen vorstellen? Gibt es da auch Getränke/Zeitungen umsonst? Wie zufrieden bist du mit Lufthansa?

0
rudim1950 24.03.2012, 19:15
@Marcel1981

Hallo Marcel, nun zu Punkt 1 kann ich nicht soviel sagen. Früher hat man auf verspätete Paxe gewartet. Das macht man heute nicht mehr, weil die Gebühren für die Slots, also das zur Verfügung stehende Zeitfenster, so viel kosten, dass es viel zu teuer ist, zu warten. Wenn der Flieger weg ist, hast Du Pech.

Du kannst dann versuchen, auf die LH404 um 17:05 umzubuchen. Das kostet eine Kleinigkeit (ich weiß aber nicht, wieviel). Der Flieger kommt um 19:50 in JFK an. Wenn Du ein "normales" IATA-Ticket hast - ohne jede Einschränkung -, wird es kostenlos umgebucht und Du kannst auch mit einer anderen IATA-Gesellschaft fliegen. Bei verbilligten Tickets gibt es diese Optionen nicht.

Ich bin bisher nur einmal (vor 27 Jahren) von Köln (CGN) nach FRA geflogen und nur einmal mit dem vor Jahren noch existierenden LH-Airport-Express der Bahn von FRA nach DUS gefahren. Beides ohne Anschlussflüge.

Die Flugzeit ist im Flugplan mit 1:00 angegeben, also Off-Block bis On-Block (Bremsklötze in DUS weg bis Bremsklötze in FRA vorgelegt). Die reine Flugzeit ist kürzer, aber das hilft Dir nicht. Da aber die kleinen Flieger nicht am Finger anlegen können, werden sie auf Außenpositionen geparkt. Egal, auf welcher Bahn der Flieger landet, er muss mindestens eine Rollbahn und womöglich eine Startbahn kreuzen. Da an- und abfliegender Verkehr Vorrang hat, kann es zu Wartezeiten kommen. Die fehlen Dir zum Umsteigen.

Das Umsteigen erfolgt manuell (zu Fuß) bzw. mit einer automatischen Bahn, die den Teil A des Terminal 1 mit Teil B verbindet, das Gepäck wird in DUS für JFK eingecheckt. Wenn Du aber Deinen Flieger nicht erreichst, müssen alle Gepäckstücke aus dem Jumbo wieder ausgeladen werden! Kein Stück fliegt ohne Pax! Du würdest also bei einem "No-Show" nur für hochgezogene Augenbrauen und Stirnrunzeln bei der Cockpitcrew, dem Rampagenten, der Fraport-Groundcrew und der Flugsicherung sorgen.

Zum Flughafen: Da schaust Du Dich am besten hier um

http://www.fraport.de/content/fraport-ag/de.html

Geh' mal auf "Neuer Flugsteig A-Plus". Wenn Du Dir das Bild anschaust, und Du kommst links unten an, dann musst Du bis oben in den Hintergrund laufen und dann nach rechts rüber zum Flugsteig B. Dort parken die Jumbos (B744). Das schaffst Du nicht in 15 Minuten.

So, das war in Kürze meine Schilderung. Der Flughafen wird umgebaut und täglich gibt es neue Umleitungen.

Mein Flug von CGN nach FRA war übrigens vor 27 Jahren mein Bewerbungsgespräch bei der Lufthansa. Und da bin ich immer noch; früher auf der anderen Seite (die mit den Flugzeugen - als Flugzeugmechaniker), dann 10 Jahre mit einem Bürojob nahe am Terminal und seit 2011 im Vorruhestand.

Ich hoffe aber, ich konnte noch ein wenig helfen.

0
Marcel1981 04.04.2012, 22:49

Hallo Rudim,

ich könnte jetzt noch einmal Deinen Rat gebrauchen.

Bei der Online-Flugbuchung wird mir für die Strecke DUS-FRA-JFK mit dem von mir gewünschten Flug LH400 um 10:20 Uhr nach JFK nur als Zubringer die besagte LH075 um 8:20 Uhr ab DUS zur Buchung angeboten, wo es - wie von Dir angeschnitten - zu Zeitproblemen kommen kann bis dahin, dass LH400 gänzlich verpasst wird. Dein Vorschlag und auch meine Absicht, LH073 ab 6:05 ab DUS nach FRA zu nehmen, wird gar nicht zur Auswahl angezeigt! Was tun? Ich werde ja wohl nicht für so etwas Simples und bloß Logisches einen Gabelflug buchen müssen???

Zum Hintergrund meiner Flugbuchung: Es soll nicht irgendwie nach NY gehen. Denn: Es ist mein erster Langstreckenflug, den ich unbedingt auf dem Hinflug mit dem A380 (LH400 ab 10:20Uhr) absolvieren würde. Des Weiteren möchte ich in FRA umsteigen, so dass der Koffer hier in DUS aufgegeben wird und in JFK dann vom Band kommt. In FRA möchte ich kilometerlange Wege laufen, bevor ich dann mit lauter Geschäftsleuten knapp 2 Stunden Zeitung lesend auf den Weiterflug warten muss. Dafür bin ich auch bereit, ca. 200€ mehr zu bezahlen, damit ich genau diesen Flug kriege. Ich rechne da im August/September mit gut 750€ im Schnitt für das Ticket. LH400 ist ja generell ein teuerer Flug, weil er schon morgens geht.

0
rudim1950 05.04.2012, 08:58
@Marcel1981

Hallo Marcel,

aus der Buchung werde ich auch nicht schlau. Bei "Nur Hinflug" zeigt mir der Plan folgende Daten, bietet also die LH073 an:

06:10 Düsseldorf 07:10 Frankfurt LH073

10:20 Frankfurt 12:50 New York LH400 (A380)

Bei "Hin- und Rückflug" wird aber im Plan die LH075 angezeigt:

08:20 Düsseldorf 09:20 Frankfurt LH075

10:20 Frankfurt 12:50 New York LH400 (A380)

Wie für alles, gibt es auch hierfür eine Erklärung, aber da bin ich überfragt, weil ich ja nie im Verkauf oder Ticketing tätig war und auch immer nur ab FRA fliege. Hin- und Rückflug getrennt buchen geht natürlich. Das wäre kein Gabelflug (bei dem übrigens auch die LH073 um 06:10 angezeigt wird).

Deshalb mein Tipp: Gehe in ein DER-Reisebüro mit LH-Vertretung und sage dort genau, was Du möchtest. Ich würde also in diesem Fall nicht online buchen, sondern analog. Oder Du machst einen Osterausflug zum Flughafen Köln und fragst dort direkt bei LH nach.

Ich hatte übrigens die Gelegenheit, in 2010 (am Tag des WM-Spiels Deutschland - Argentinien) im Cockpit eines A380 einen Trainingsflug mit 4 Starts und Landungen mitzumachen. Ein Checkkapitän hatte mir das Angebot gemacht. Da musste natürlich das schon kaltgestellte Bier wieder warm werden!

0
Marcel1981 05.04.2012, 13:23
@rudim1950

Hallo, vielen herzlichen Dank, dass Du das selbst mit der Online-Buchung durchgespielt hast und danke, für den Tipp mit dem Reisebüro!

0

Was möchtest Du wissen?