Was ist wenn der Lusttropfen wegbleibt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Servus bokaj393,

Das ist nichts Schlimmes und kommt durchaus mal vor. :)

Der Lusttropfen ist bei jedem Mann anders - manche Männer haben bspw. überhaupt keinen (oder so gut wie keinen), andere Männer dagegen sehr viel.

Auch bei einem Mann kann es sehr stark schwanken, bspw. je nach Erregungsgrad oder wie lang man nicht mehr masturbiert hat / Sex hatte / ...

Das ist daher nichts Schlimmes - und gerade in deinem Alter kann es gut vorkommen, dass da noch Hormonschwankungen da sind, aufgrund deren die Menge der Lusttropfen schwanken kann, ist nichts Bedrohliches :)

Du kannst es ja mal so probieren, dass du ein paar Tage "enthaltsam" bleibst und dann kuckst, ob mehr Lusttropfen kommen - wenn ja, weißt du woran es liegt :3

Es ist aber eigentlich normal, dass die Lusttropfen von alleine weniger werden - wenn du älter wirst, bist du nicht mehr so leicht erregbar wie in der Pubertät und daher bildest du auch weniger Lusttropfen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geerhte/r bokaj,

ebenso wie Sie selbst hat auch ein Lusttropfen eigene Gepflogenheiten, Vorlieben und Termine. Sie können nicht von allen Dingen in Ihrer Umgebung Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit erwarten, wenn Sie selbst nicht dazu in der Lage sind, diese an den Tag zu legen. Sie hatten ja anscheinend einfach nicht ausreichend Lust.

Mit freundlichen Grüßen,
Tailor Durden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nix, was soll dann sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bist Du lustlos 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?