Was ist wenn der Kunde wo ich eingesetzt von der Zeitarbeitsfirma kein Stundennachweiss haben will?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wichtig ist, dass er Dir deinen Stundennachweis unterschreibt und Du ihn der Zeitarbeitsfirma vorlegen kannst, damit Deine Stunden abgerechnet werden können.

Wenn der Kunde keinen Durchschlag möchte, kann er auch die Rechnung der Zeitarbeitsfirma nicht kontrollieren (sofern er sich nicht selbst notiert hat, wann Du bei ihm eingesetzt warst) - darauf solltest Du ihn aufmerksam machen.

Will der den Nachweis trotzdem nicht - gib ihn mit dem Original des Stundenzettels Deiner Zeitarbeitsfirma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist, was was Deine Zeitarbeitsfirma von Dir will.

Wenn Du einen Stundenzettel ausfüllen und unterschreiben lassen sollst von dem Einsatzbetrieb, dann musst Du das machen.

Wir haben haben Stundenzettel in dreifacher Ausführung, ein Zettel für den Einsatzbetrieb, einen für die Zeitarbeitsfirma und ein Zettel für mich.

Wenn der Entleiher keinen Zettel haben will, dann muss er Dir trotzdem Deine Zettel unterschreiben und wenn er keine Durchschrift will,dann teile das Deiner Zeitarbeitsfirma mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hat er vielleicht elektronische Zeiterfassung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann gibst du ihm die Rechnung eben ohne Stundennachweiss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?