Was ist wenn bei einem RAID 5 das NAS ausfällt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was KuarThePirat sagt (DH), ist absolut richtig -> RAID 5 schützt dich vor Ausfall einer Platte. Aber es schützt dich nicht vor z.B. Ausfall eines Netzteiles oder sonstiger Hardwarekomponente der NAS und schon gar nicht ist es ein Ersatz für ein Backup. Von da her ist es wie immer wichtig, vorher sich genau zu überlegen, was das Bedürfnis ist und dann auf die Suche nach geeigneten Lösungen zu gehen. Die Frage an dich ist somit klar: WAS genau möchtest du bezwecken, was ist dein Anliegen?

Wie/ob du im Crashfall deine Daten wieder zurückbekommst, hängt davon ab, welche Art von RAID du hast -> z.B. Hardware-RAID oder Software-RAID? Wo sind die RAID-Informationen geschrieben (im Controller oder irgendwo im System...)? Etc. Man kann also nicht von vornherein davon ausgehen, dass z.B. eine identische NAS mit den vorhandenen Platten gleich wieder so arbeitet wie vorher - ohne Datenverlust....

Das hängt hauptsächlich davon ab, wie das NAS das RAID erzeugt. Je nach Modell sollte zumindest ein baugleiches Gerät in der Lage sein das RAID5 wiederherzustellen. Auch wenn ein RAID verführerisch ist, es ist kein Ersatz für eine sinnvolle Backupstrategie.

mikxar 02.12.2013, 20:55

Es ist also davon auszugehen, dass evt. nur ein baugleiches NAS die Daten auslesen könnte ;) du hast soeben stundenlange Planung zerstört. Danke für die harte Wahrheit..... eine Raid ist also keine Backupstrategie :(

0

Was möchtest Du wissen?