Was ist wenn am Fuß nichts ist?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kein Arzt wird dich blöd ansehen. Die sind da um zu diagnostizieren welche Probleme du hast. Wenn du keine Hast sind sowohl die als auch du froh.

Du brauchst dir keine Sorgen darüber zu machen ob du einen Blöden Blick bekommst.

In dem Sinne hoffe ich mal dass du nichts ernstes hast. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist kein Notfall, daher brauchst Du auch nicht ins Krankenhaus. Dann warte bis Montag und dann kannst Du zu Deinem Hausarzt gehen, damit er sich das mal ansehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glauben heißt NICHTWISSEN. Ich glaube, ich bin krank, ist auch so eine Aussage. Entweder, Du hast so große Probleme, daß Du damit zu einem Arzt mußt oder nicht  Auch am Wochenende haben Ärzte außerhalb eines Krankenhauses Notdienst.

Fürs Glauben muß man nicht ins Krankenhaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an was. Bei einem Kratzer oder bei einer Warze werden sie dich wohl nur schwach belächeln und sagen das wäre nichts.

Doch sollte die Sorge groß genug sein, um das Krankenhaus zu gehen und diese Sache am Fuß eine akute Gefahr darstellt, wäre es wohl nicht schlecht einen Arzt hinzuzuziehen. Gelächter hin oder her. Bei Bedenken wird dir der Arzt diese 1 Minute nicht übel nehmen, nehme ich mal stark an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein - lieber gehst du einmal zu oft ins Krankenhaus und lässt dich untersuchen als einmal zu wenig.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn nach deiner Meinung mit dem Fuß nicht in Ordnung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du denkst du hast was am Fuß aber es sich herausstellt das da doch nichts ist werden die dich nicht blöd anschauen.. warum den auch ?

Es ist einzig und allein eine "Vorsichts" maßnahme gewesen und wenn es doch nichts war Glück für dich .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?