Was ist, wenn 1860 München aufsteigt? (Wegen Stadion bei Heimspielen von 1860 und dem FCB)

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das wird nicht passieren. Wenn Bayern ein Heimspiel hat, dann wird 1860 München ein Auswärtsspiel haben. Das wird extra so gehändelt. Als letzte Saison der Hamburger SV und der FC St. Pauli in einer Liga gespielt haben, haben sie genau zweimal am selben Spieltag in Hamburg gespielt, nämlich als sie gegeneinander gespielt haben. Und Hertha BSC und Union Berlin haben letzte Saison beide zweite Liga gespielt und da war es genauso. Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Entweder Bayern verlangt von 1860 höhere Zahlungen und beide Mannschaften spielen sozusagen immer Heim, bloß wird einmal im Fernsehen Bayern links und einmal 1860 links erscheinen oder 1860 investieren eine Menge Geld in den Bau eines neuen Stadions (was ich jedoch stark bezweifle).

Aber es wird wohl eher noch lange nicht passieren. Es sei denn 1860 erlebt einen sportlichen und finanziellen Aufschwung. Dann... kann es durchaus passieren.

Die Allianz Arena ist ein Fußballstadion im Norden von München. Das Stadion bietet 69.901 Sitz-/Stehplätze (davon sind 13.769 Stehplätze, 2152 Businessplätze, 1374 Logenplätze und 165 Rollstuhlplätze). In der Allianz Arena bestreiten die beiden Münchner Fußballvereine FC Bayern München und TSV 1860 München seit der Saison 2005/2006 ihre Heimspiele. Außerdem war es Spielort der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und wird 2012 Austragungsort des Endspiels der UEFA Champions League sein.[4] Zuerst im gemeinsamen Besitz der FC Bayern München AG und der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA, kaufte die FC Bayern München AG später die Anteile des TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA und ist nun alleiniger Eigentümer.[1] Wikipedia

1860 spielt nicht in der Allianzarena.

Da die Bundesligaspiele über 3 Tage am Wochenende gehen, wird das bestimmt bei den Ansetzungen berücksichtigt.

1860 spielt wohl in der Allianz Arena

0
@SeroxD

Habs gerade selbst nochmal gegoogelt - danke!

Dann wird es im Spielplan berücksichtigt, dass die Bayern und 1860 immer im Wechsel spielen.

0

Der Spielplan ist schon jetzt so geregelt, dass Bayern und 1860 immer an unterschiedlichen Wochenenden ein Heimspiel haben. Wochenenden, wo beide Mannschaften ein Heimspiel hätten gibt es nicht. Und so wird man das auch regeln, wenn sie aufsteigen. Bei HSV/Pauli und bei Dortmund/Schalke macht man es nicht anders, aus Sicherheitsgründen, wegen des Polizeiaufgebots etc.

entweder regelt der dfb das so dass immer einer an einem anderen tag oder am besten jeweils der eine aus und der andere heimspiel hat oder 1860 muss in das alte stadion ausweichsen

Ist genau so wie bei Inter Mailand und AC Mailand... Beide spielen im San Siro (Giuseppe-Meazza-Stadion)

das wird dann alternierend gemacht. ein samstag team a nächsten team b

also das kann entweder so enden, oder bayern schmeißt 60 aus dem stadion raus. können sie ja, 60 zahlt jährlich weißnichtwieviel um da spielen zu dürfen.

es wird zwar nich passieren.. aber dann wird der spielplan so gemaacht.. dass wenn bayern daheim spielt 1860 auswärtsspielt.. : )

Ja was soll denn dann schon sein?

Was möchtest Du wissen?