Was ist wahr am Klischee Pl <> Ru?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die polnische Oma meiner Frau hat immer gesagt: "Der Russe ist schlimmer als der Deutsche!", und das sagt schon einiges aus. Polen mögen Russen nicht sehr, und die Gründe kann man schlecht an der Oberfläche suchen. Einer liegt aber ganz sicher darin, dass Polen 1945 eben nicht "befreit" worden ist, sondern vom Regen (Nazi-Terror) in die Traufe (44 Jahre de facto-Besatzung durch die UdSSR, Kommunismus usw.) gekommen war. Daher endete für viele Polen der 2. weltkrieg gefühlt auch erst 1989, als man sich von der Knechtschaft befreien konnte.

Diese Abneigung scheint schon Kindern eingeimpft zu werden...ich war noch zu DDR-Zeiten 2x im Ferienlager in Polen..und die Kids dort hatten nicht wirklich viel für die Russen übrig. Ich nehme an,daß das irgendwie mit dem 2.Weltkrieg zusammenhängt.

Historisch waren so ziemlich alle Slawen untereiander Feinde! Im 2. Weltkrieg und vorher gab es massig Rangeleien zu territorialen Fragen, aus denen dann (weil sich eben alle für einzigartig hielten und halten und alle gleuben, Recht zu haben) gegensätzliche Meinungen bis hin zu Feindschaften aufgebaut haben. Das gleiche gilt, mit unterscheidlichen Prämissen, für Franzosen/ Deutsche, Deutsche/ Tschechen, Deutsche/ Polen, Chinesen/ Russen, Inder/ Pakistani, Israelis/ faktisch alle arabischen Länder drumrum, u. a.

Was möchtest Du wissen?