was ist vorraussetzung um "ohne festen wohnsitz " in deutschland zu leben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Bist Du denn bei Deiner Freundin oder bei Deinen Eltern (Wohnort) beim Einwohnermeldeamt gemeldet? Dann gilt das als fester Wohnsitz. Für alle Behördengänge usw. brauchst Du auf jeden Fall eine Wohnanschrift. Dir muss man ja auch Post zustellen können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, leider sieht das deutsche Meldegesetz das aber so nicht vor. Ohne angemeldeten Wohnsitz, d.h. ladungsfähige Anschrift, kannst du einfachste Behördengänge nicht erledigen. Melde dich irgendwo an wo du regelmäßig Post empfangen kannst und fertig. Ansonsten wäre schon die Erneuerung deines Führerscheins ein Ding der Unmöglichkeit.

Da sollte man mal dringend etwas ändern, aber bis Deutschland mal im 21. Jahrhundert ankommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist ohne festen wohnsitz, wenn du keine meldeadresse hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?