Was ist Virtual Reality?

5 Antworten

Da musst Du zwischen der "eigentlichen" virtuellen Realität und der "vorhandenen" unterscheiden (ich differenziere beide mal mit diesen Namen).

Die eigentliche virtuelle Realität ist das, was die Wörter beschreiben. Eine Realität die virtuell ist, also durch Computer geschaffen wurde und somit nur als Programm existiert.
Die "Realität" daran ist, dass Du soweit in diese computergeschaffene Welt eintauchen kannst, dass sie Dir wie die echte Welt (eben wie die Realität) vorkommt.
Gerade in der Computerspielszene wird versucht diesem Zustand möglichst nahe zu kommen, um das Spielgefühl zu intensivieren.

Die vorhandene virtuelle Realität, also das, was heutzutage möglich ist, sieht dabei etwas anders aus.
Beispielsweise gibt es viele Simulatoren, die mithilfe von Computern und mechanischen Bauteilen versuchen eine bestimmte Situation (bzw. realität) nachzustellen. Beispielsweise das Fliegen eines Flugzeuges oder wie sich ein Autounfall anfühlt.

Auch machen momentan die Virtual Reality Brillen einen großen Fortschritt. Auch hier wird versucht den Benutzer möglichst realitätsgetreu in das Spiel oder Programm zu integrieren.
Die Umsetzung der Momentanen VR-Brillen ist dabei denkbar einfach: Der Bildschirm ist direkt vor dem Auge des Benutzers und deckt nahezu das ganze Blickfeld ab. Sensoren erfassen die Bewegungen der Brille und setzen sie in Bewegungen der Kamera um.
Dadurch wird die Kamera gleich der Bewegung des Spielers bewegt und man bekommt das Gefühl tatsächlich im Spiel zu sein.

Du setzt eine Spezielle Brille auf und kannst dann Dinge sehen als wären sie vor dir. Dies ist vor allem eine Revolution in Sachen Gaming.
Es gibt dies sogar als Faltvorlage aus Karton welche dann mit einer Handyapp funktioniert.

Das wird die nächste Version der Playstation, Xbox etc. sein. Dann schaust du nicht nur auf den Bildschirm, sondern durch eine Brille. Du hast dadurch wirklich das Gefühl, dass du im Spiel "drinnen" bist.

Was möchtest Du wissen?