Was ist verzollen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

Prinzipiell bedeutet Verzollen eine Steuererhebung auf Waren, die aus einem fremden Land eingeführt werden sollen.

Je nach Artikelart und ab einem bestimmten Warenwert wird der Zoll also einen gewissen Betrag auf den Importartikel aufschlagen. Auch macht es noch einen Unterschied, ob Waren innerhalb der EU versandt werden, oder halt weltweit.

Weitere Informationen zum Thema u.a. deutscher Zollbestimmungen findest Du hier

http://www.zoll.de/DE/Home/home_node.html

mfg

Parhalia

parsa300 04.01.2012, 12:55

danke

0

Ab 22 EUR Warenwert (Kaufpreis zzgl. Versand) wird 19% Einfuhrumsatzsteuer auf den Gesamtbetrag fällig. Für Drittlandszoll liegt die Freigrenze bei 150,- EUR. Werden die 150,- EUR überschritten wird es in der Regel schwierig für Laien den korrekten Warencode und damit den richtigen Zolltarif zu ermitteln.

Infos gibt es auf den Seiten des Zolls alternativ Abgabenberechnung für Laien mit diesem Tool

http://www.dutycalculator.com

Zollfreien Warenaustausch gibt es bei uns nur innerhalb der EU (abgesehen von den unterschiedlichen Mehrwertsteuersätzen, die du dir aber ggfs. vom einen Land erstatten lassen und dann bei uns mit dem niedrigeren Mehwertsteuersatz neu versteuern kannst). Für Importe aus den meisten Ländern gibt es aber Einfuhrzölle, das ist überall in der Welt so. Da musst du dich beim Zoll nach den Steuersätzen erkundigen - Importe können dadurch sehr teuer werden.

Du musst die gesetzliche Mehrwertsteuer dazurechnen ;) die du sonst umgehen würdest und dich strafbar machst

Beispiel: Einkauf per Internet + Porto = 400 Euro (umgerechnet)...

Dazu kommt Einfuhrumsatzsteuer (19 %) + Zoll (ca. 6 % oder mehr) = 25 %

Du musst also noch einmal ca. 100 Euro an Einfuhrgebühren zahlen...

Bei der Ermittlung des Zolls gibt es einen kleinen Freibetrag...

Für importierte Waren muss man Zoll an den Staat zahlen.

ich glaub ab 150 euro musste Zoll zahlen

Was möchtest Du wissen?