Was ist vernünftig oder angemessen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erlaubt ist alles was erlaubt ist und was beide wirklich wollen.

Ganz simpel dein Freund will dich Küssen aber du ihn nicht. Dann hat er das zu respektieren.

Mit Geschlechtsverkehr in der Öffentlichkeit wäre ich vorsichtig, kann man sich schnell ärger einhandeln.

Man sagt immer Erlaubt ist was beiden gefällt und daran solltet ihr Euch halten.

Wildes Geknutsche  in der Öffentlichkeit kann für viele als Störend empfunden werden. Muss meiner Ansicht auch nicht sein. Man kann auch mal die Finger von sich lassen bis man wieder ein Stilles Eckchen für sich gefunden hat.

Händchen halten ist immer ok :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 15 bist du nach dem Gesetz in der Regel sexualmündig. D.h. rein rechtlich ist fast alles erlaubt. Du würdest dich nur strafbar machen, wenn du sexuelle Handlungen mit einer Person unter 14 austauschen würdest und natürlich mit allem, mit dem dein Partner nicht einverstanden ist. Dein Partner würde sich strafbar machen, wenn er als Volljähriger eine Zwangslage bei dir ausnutzt, um Zärtlichkeiten auszutauschen oder wenn er dir Geld, Geschänke oder Gefälligleiten dafür verspricht. Ebenso würde sich dein Lehrer strafbar machen, wenn er sexuelle Handlungen an oder mit dir vornimmt. Nachzulesen in den §§ 174 ff im StGB. 

Ob und zu welchen Zärtlichkeiten du bereit bist, musst du für dich selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles für das ihr euch bereit fühlt. Ja so einfach ist das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist alles erlaubt und alles angemessen, was beide wollen.

Und das ist komplett unabhängig vom Alter, außer einer Ist U14 und der andere Ü14...dann dürfen die zumindest nichts sexuelles mit einander machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja macht das was ihr vür richtig haltet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?