Was ist Unterschied zwischen organischen und funktionellen Erkrankungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Candy1982,

eine organische Erkrankung läßt sich durch entsprechende Untersuchungen an einem Organ nachweisen. Eine funktionelle Erkrankung zeigt nichts am Organ, aber die Symptome sind dennoch da.

Z. B. Herzbeschwerden:

organisch: Herzinfarkt, Herzklappenfehler etc., funktionell: Herz in allen Untersuchungen (z. B. EKG, US etc.) ohne Befund, aber Beschwerden, evtl. durch Stress oder Belastungssituation.

Statt funktionell werden auch die Begriffe somatome oder nicht-spezifische Erkrankung benutzt. Es ist aber nicht mit psychogen gleichzusetzen.

Falls Du es gerne ausführlicher wissen möchtest, kannst Du es hier nachlesen:

http://www.aerzteblatt.de/archiv/15033

Alles Gute

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Candy1982
20.06.2016, 21:20

Was ist mit einem Reizdarm?

0

vereinfacht gesagt....

organische Befunde sind körperlich und funktionelle eher seelisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?