Was ist Umsatzsteuer im Einkauf und allg. Umsatzsteuer?

2 Antworten

Immer wenn ein Unternehmer etwas Verkauft, oder eine sonstige Leistung erbringt, wird da Umsatzsteuer drauf gerechnet. Du brauchst Dir nur mal Deinen Kassenstreifen aus dem Supermarkt ansehen. Da siehst du auch die beiden unterschiedlichen Steuersätze, 19 % und ermäßigt 7 %, z.B. für Grundnahrungsmittel.

Auch auf Deiner Stromrechnung findest Du die 19 % Umsatzsteuer.

Wenn man als Unternehmer etwas kauft, oder eine Leistung erhält (z. B. vom Steuerberater), kann man die Umsatzsteuer die da im Preis enthalten ist, als Vorsteuer von der eigenen Steuerschuld abziehen.

Umsatzsteuer ist jede Berechnung des Mehrwertes und seine Versteuerung darauf.

Umsatzsteuer im Einkauf ist letztlich immer die Vorsteuer beim Unternehmer. Egal ob Produzent, Großhändler, Zwischenhändler, oder Einzelhandel.

jede Umsatzsteuer im Einkauf ist also nur ein Teilbegriff der allg. Umsatzsteuer.

Angebots vs Nachfragepolitik?

Könnte mir das bitte jmd verständlich für einen 8-Kläser erklären?

...zur Frage

Als Freiberufler – wie Einkauf bei Amazon in der Umsatzsteuer-Voranmeldung behandeln?

Hallo wertes Forum,

ich bin als Freiberufler tätig und möchte bei Amazon.de etwas für mein Unternehmen bestellen. Wie muss ich diese Bestellung bezüglich der Umsatzsteuer in der Umsatzsteuer-Voranmeldung fürs Finanzamt behandeln? Versendet Amazon.de grundsätzlich von außerhalb Deutschlands, sodass die Bestellung ein "innergemeinschaftlicher Erwerb" wäre?

Vielen Dank vorab!

Beste Grüße N.

...zur Frage

Wann rechnet man 7% oder 19% Umsatzsteuer auf Fremdleistung?

Hallo Community!

Kann mi jemand erklären wann genau man 7% und wann 19% Umsatzsteuer auf Fremdleistung rechnet?

Es geht mit hier speziell um die Medienbranche; zum Beispiel bei einer Filmkalkulation.

Besten Dank im Voraus.

...zur Frage

Was ist ein rechtsgeschäftsloses Verbringen in der Umsatzsteuer?

Bitte keine Definitonen von anderen Seiten kopieren sondern selber mit einfachen Wörter erklären und am Besten mit einem einfachen Beispiel.

...zur Frage

Umsatzsteuer auch für Dezember?

Wenn ich monatlich eine Umsatzsteuer-Voranmeldung abgeben muss, muss ich dann auch noch eine für Dezember abgeben oder ist das für Dezember in der Umsatzsteuerjahreserklärung enthalten? Ich denke Dezember ist nicht in der Usje, aber ich bin mir nicht sicher. Lol

...zur Frage

Nebenberufliche freiberufliche Tätigkeit (neben Gewerbe): Umsatzsteuerpflicht?

Ich habe ein Gewerbe (Einzelunternehmen, Verkauf bestimmter Kleinwaren an Buchhandlungen), bei dem ich auf die Kleinunternehmerregelung verzichtet hatte. Von den Kunden erhalte ich also auch Umsatzsteuer.

Zusätzlich führe ich aber ab und zu auch freiberuflich Übersetzungen durch, allerdings in so geringem (zeitlichem) Umfang, dass dabei nicht mehr als ca. 2000 Euro pro Jahr zusammenkommen.

Was ist nun mit der Umsatzsteuer auf den Rechnungen der nebenberuflichen Tätigkeit "Übersetzen"?? Muss ich auch dort Umsatzsteuer einziehen? Bisher habe ich für die Übersetzungstätigkeit keine USt-ID-Nr. Zwingt mich der Fakt, dass ich im Gewerbe Umsatzsteuer einziehe, dazu, dies auch beim nebenberuflichen Übersetzen tun zu müssen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?