Was ist Ultraviolettes Licht? Und wofür benutzt man es?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ultraviolettes Licht gibt es per definitionem nicht. Licht ist definiert als sichtbare Strahlung. Außerhalb dieses Bereichs kann man von optischer Strahlung sprechen, oder einfach Strahlung. UV-Strahlung ist krebserzeugend, deshalb sollte man die Haut schützen. Man verwendet UV-Strahlung zur Keimabtötung im Trinkwasser, zum Start des Härtungsprozesses von Harzen, zum Bräunen von Menschen (aber nur das langwellige und dann mit Vorsicht). Zum Belichten von Fotolacken (wurde schon geschrieben). Zum Fluoreszenz anregen in Leuchtstofflampen und Energiesparlampen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Ultraviolett (UV) ist eine Lichtfarbe, die wir mit unseren Augen nicht mehr wahrnehmen können. Sie ist für uns unsichtbar. Man hat das so genannt weil es direkt nach Violet kommt.

Es gibt vieles wozu man UV Licht braucht. Man wird dadurch zB. im Solarium braun :-)

In der Technik werden damit aber auch Computerchips hergestellt. (Fotolithographie)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Licht sind elektromagnetische Wellen. Je nach Wellenlänge erscheint dir dieses Licht in einer anderen Farbe. Langwelliges Licht (Wellenlänge ca. 780 Nanometer) erscheint uns rot, 550 Nanometer erscheint grün, kurzwelliges Licht von 380 Nanometern erscheint uns Violett.

Licht (bzw. Strahlung) mit noch kürzeren Wellenlängen können wir nicht sehen, dazu zählt:

Ultraviolettes Licht (UV-Strahlung) 100-380 Nanometer

Röntgenstrahlung um 1 Nanometer

Gammastrahlung um 1/1000 Nanometer

Nutzen kann man UV-Licht z.B. zur Materialprüfung, zum Härten von Kunststoffen, zur Desinfektion usw.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ultraviolettes Licht braucht jeder Mensch und jede Pflanze. Mit UV-Licht kommt es z.B. bei Bäumen zur Laubbildung. Weniger UV-Licht führt zu herbstlichem Laubverlust....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?