Was ist typisch für Hamburg?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

bummel über die reeperbahn - fischmarkt am sonntag morgen -- urige fischkneipe besuchen in altona -- hamburger dom -- einkaufsbummel mönckebergstraße -- jungfernstieg - fernsehturm - planten und bloomen

danke für den stern, rotesAuge

0
@jospe

Wie sind denn die Übernachtungskosten generell in HH?

0

Der Michel (Kirche) ist das Wahrzeichen von Hamburg, dort solltet ihr dann unbedingt hin. Sonntag ist Fischmarkt und immer ein Erlebnis. Ihr müsst allerdings früh aufstehen. Das Minaturwunderland in der Speicherstadt ist auch sehr interessant.

Hallo, rotes Auge! Ich habe in einem Ägypten-Urlaub den Inhaber der Szene-Kneipe "Zwick" in Hamburg kennengelernt. Dort lernst du nach Feierabend Schaupieler, Sänger usw. kennen. Wir waren Sylvester eingeladen und haben es leider nicht geschafft, dort hinzukommen.Zig-Jahre später waren wir dort beim Bruce Springsteeen Konzert. Am nächsten Tag haben wir eine Sightseeingtour mit dem Bus gemacht und waren total überrascht, dass er unsere Szenekneipe " Zwick" erwähnt hatte. Also, da müsst ihr unbedingt hin! Tschau jambolala

  • Spazieren geht man über den Elbstrand von Övelgönne bis zur Strandperle

  • nachmittags ist man bei guten Wetter auf Bodos Bootssteg an der Außenalster, das beste Cafe auf den Stegen der Alster

  • abends geht man auf das Schulterblatt in der Schanze

  • ab 23.00 geht es zu den vielen Musikkneipen (Eintritt fast immer umsonst) auf den Kiez

ich finde das rathaus klasse,die alster ist wunderschön.

Wenn man Modellbahnen und Miniaturwelten mag, das Miniaturwunderland besuchen. siehe miniaturwunderland.de

die atmosphäre morgens aufm Fischmarkt, mit dem Boot durch die Speicherstadt, natürlich über die Reeperbahn schlendern, Astra trinken ... ;)

das hama alles gemacht :) der fischmarkt war wirklich super! ich hätt so gern ganz viel von dem zeugs dort gekauft (gemüse, fisch, käse, blumen, ...) voll super!

0

Was möchtest Du wissen?