Was ist typisch als Essen in Japan, (außer Sushi:P)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Akashiyaki, eine Art Omelettebällchen mit Oktopusstück
Chanko-nabe, Nabe-Art, gehaltvoller Eintopf, Grundnahrung für Sumo-Ringer
Chawan-mushi, eine würzige Eiercreme-Vorspeise
Cha-zuke, Reis mit grünem Tee
Donburi, Gemüse, Fleisch oder andere Komponenten auf Reis in einer Schale
Gyōza, mit Fleisch gefüllte Teigtaschen nach chinesischer Art
Hayashi Raisu, ein Gericht, das Karē ähnlich ist
Ishiyaki, Steingrillgerichte
Karē, die japanische Version des indischen Curry-Gerichts und von der Beliebtheit her etwa das Gegenstück zu Spaghetti Bolognese in Deutschland.
Kabayaki, mit süßer Sojasauce gegrillter Fisch, meistens Aal (Unagi Kabayaki)
Karaage, fritiertes Fleisch, meistens Huhn
Kushiage, Am Bambusspieß paniertes und fritiertes Gemüse und Fleisch
Maki, Rollen aus Seetang und Reis mit verschiedenen Einlagen
Miso-Suppe, aus Miso und Dashi
Nabe bzw. O-Nabe, japanisches „Eintopfgericht“, Garung während der Mahlzeit
Nikujaga, typische Hausmannskost bestehend aus Schweine- oder Rindfleisch und Kartoffeln und Möhren
Oden, Verschiedenes ausgiebig in klarer Brühe gegart
Okonomiyaki, japanische Eierkuchen mit Kohl und verschiedenen Zutaten
Sashimi, dünne Filetstücke von rohem Fisch
Shabu shabu, Essen aus dem kochenden Topf
Sukiyaki, Eintopfgericht
Sushi, roher Fisch oder Gemüse auf gesäuertem Reis
Takoyaki, Teigbällchen mit Oktopusstücken gefüllt
Teriyaki, mariniertes Fleisch
Tonkatsu, Schweineschnitzel
Yakisoba, Nudelgericht
Yakitori, gegrillte Hühnchenspieße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Omelettebällchen, reis, muscheln, tintenfische, krabbenchips, Frühlingsröllchen, suppen, glasnudeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu Hause essen wir vieles, aber ich kann dir nicht genau erklären wie das alles heißt und wieso es so heißt, aber was wir oft zu Hause machen sind Yakisoba und Ramen... Was mein Papa selber schon ein paar mal gemacht hat ist son Japanischer Pudding aus Sojabohnen, den fand ich jedenfalls nicht so toll, wie der Rest meiner Familie...  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

falls du zufällig in der nähe von berlin wohnst, solltest du mal ins daitokai gehn. dann kannste dir n bild der japanischen küche machen.. ne sushi bar als japanische küche darzustellen kommt dem versuch gleich, ne currywurstbude mit der kulinarischen vielfalt deutschlands gleichzusetzen. mir is schon klar dass du das nich getan hast.. aba naja. die frage impliziert dass du dir scheinbar nichts vorstellen kannst was es abseits von sushi geben könnte.. und es gibt ne menge!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Misosuppe
  • Ramen
  • Soba (oder als Yakisoba, also mit Gebratenen Nudeln)
  • Omlette (Meistens mit einem Motiv aus Ketchup verziert)
  • Curry mit Reis
  • Japanischer Erdbeerkuchen
  • Kuchen mit Erdbeeren aus Toastbrot (ja das gibt es wirklich, kann dir ja bei Interesse das Rezept geben) 
  • Pocky (Hm Schokolade und Keks)
  • Natto (Verschimmelte Bohnen)
  • Wassermelonensaft
  • Japanischer Gurkensalat
  • Tintenfischklöße
  • Cakepops

Mehr fiel mir gerade nicht ein... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fleisch vom Kobé-Rind gilt in Japan als Delikatesse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rukichan
15.07.2016, 17:13

In einer Sendung kam mal ein Sushi-Restaurant aus meiner Stadt vor und der Moderator hat dann den Koch gefragt, welcher Extra zum Arbeiten von Japan nach Deutschland kam, als sein Cousin gesagt hat, er braucht nen Sushi-Koch in Deutschland, wieso ein Gericht auf der Karte so teuer sei, da meinte der Koch: "In Japan wird ja sehr eng bebaut, da nicht all zu viel Platz für die vielen Leute da ist und die Flächen, die dann frei bleiben, werden besonders viel als Naturgebiete gelassen und es ist auch schwer überall Obst und Gemüse zu pflanzen und zum Beispiel Rinder zu halten. Das macht die Zucht der Kobe-Rinder sehr schwierig und besonders teuer und daher kann es passieren das ein Kilogramm Rindfleisch vom Kobe-Rind in Japan um die 400€ liegt und durch das verschiffen nach Deutschland, damit wir dieses Gericht hier auch machen können, sind die Kosten so extremst hoch, das es kein Wunder ist, das dieses Gericht auf der Karte 100€ kostet..." Danach sagte der Moderator nur noch: "Dann bleibe ich lieber bei einem Teller voll Sushi." 

0

Monjayaki wurde glaube ich noch nicht erwähnt. ;)

Hier auch noch ein Link mit Bildern von Monjayaki und Okonomiyaki und ein paar Sachen von denen ich auch nicht weiß wie die heißen :)

https://www.ploync.de/reisen/japan/monjayaki-und-okonomiyaki/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reis in vielen Formen und Sorten, Ente, Huhn ... Nur Beispiele. Auf YouTube findest du viele Videos darüber.,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Miso-Suppe, Tofu, Nattō

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?