Was ist Trockeneis? Wie sieht das aus?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

überwiegend Kohlenstoffdioxid

newcomer 10.07.2010, 23:53

http://de.wikipedia.org/wiki/Trockeneis
Als Trockeneis wird festes Kohlenstoffdioxid (auch Kohlendioxid, CO2) bezeichnet, da es bei −78,48 °C[1] sublimiert, also direkt in die Gasphase übergeht, ohne vorher zu schmelzen.

Auf der Erde kommt Trockeneis nicht natürlich vor, in der CO2-reichen Atmosphäre des Mars friert es jedoch im Winter in höheren Breiten aus und bildet die bekannten Polkappen. Auch einige Meteoriden enthalten größere Mengen davon.

0

Trockeneis ist ein weißer, eisähnlicher und geruchloser Feststoff. Bei Normaldruck sublimiert Trockeneis bei −78,48 °C (194,67 K).[1] Da der Tripelpunkt Pt von Kohlendioxid bei Tt = 216,58 K (-56,57 °C) und pt = 5,185 bar liegt,[2][3] kann Kohlendioxid erst oberhalb von 5,185 bar schmelzen. Die Dichte beträgt ungefähr 1,56 g·cm–3 und liegt damit über der des Wassers. Der kritische Punkt Pc von Kohlenstoffdioxid liegt bei einer Temperatur von Tc = 304,13 K (30,98 °C) und einem Druck von pc = 73,75 bar.[4]

Quelle: Wiki

Trockeneis ist die umgangssprachliche Bezeichnung für verfestigtes, gefrorenes Kohlendioxid (CO2) mit einer Temperatur von -79°C. Während Kohlendioxid in seiner Gasform ein normaler Bestandteil unserer Erdatmosphäre ist, der beispielsweise beim Ausatmen entsteht und von Pflanzen zur Photosynthese verwendet wird, kommt Trockeneis auf der Erde nicht natürlich vor und muss künstlich hergestellt werden.

Die Verwendung von Kohlendioxid in der Lebensmittelindustrie als Sodazusatz zu Getränken ist hinlänglich bekannt. Aber gerade auch in seiner festen Form als Trockeneis hat es für die Industrie nützliche Eigenschaften: es ist ungiftig, nicht brennbar und geschmacks- und geruchsneutral, was es bei seiner sehr kalten Temperatur von -79°C zu einem hervorragenden Kühlmittel macht.

Neben dem Einsatz als Kühlmittel kann Trockeneis auch für zahlreiche andere Zwecke genutzt werden, zum Beispiel für die Erzeugung von künstlichem Nebel. Indem heißes Wasser auf das Trockeneis gegossen wird, sublimiert es und geht in seinen gasförmigen Zustand über.

trocken eis ist es das schöönen dampf gibt, und dieser dampf bleibt dann auch am boden! Hasst du beschtimmt schon bei konzerten gesehen!

Kohlendioxid, gefroren, wie Wassereis, nur ein bisschen gräulicher.

tuhs ins trinken rein dann raucht das , mAn kanns trozdem noch trinken und es isn guter party gag

Es ist fest, sieht staubig/milchig aus.

schaut aus wie normales Eis,nur trüb und hat die gleiche Konsistenz.Und es raucht bei Zimmertemp

Was möchtest Du wissen?