Was ist Subjekt im diesem Satz

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wie ich in der letzten Frage schon geschrieben habe:

Das ist ein subjektloser Satz.

Bei Passivsätzen wird das Akkusativobjekt zum neuen Subjekt. Gibt es kein Akkusativobjekt, benutzt man das unpersönliche "Es" als Subjekt (Beispiel: Aktiv: "Man muss mit Gewittern rechnen." Passiv: "Es muss mit Gewittern gerechnet werden"). Dieses "Es" kann aber nur am Satzanfang stehen. Wenn da schon was ist, wie zum Beispiel "Gegen Abend", dann fällt das "es" weg und der Satz hat kein Subjekt mehr.

Weiteres Beispiel: "Dort wird gekämpft".

ich bin der Meinung, dass es da wegen passiv kein Subjekt hat. Waermegewitter ist ja im Dativ, bzw ein Dativobjekt...

Josilo 27.01.2013, 22:23

Danke du hast mich erlöst :D Das ist auch meine Meinung und kam auch beim ersten mal fragen heraus, soweit ich lesen konnte.

0

Hi, bin zwar keine Lehrerin, aber sage mal ""mit Wärmegewittern" ist nicht das Subjekt. Meiner Meinung hat sich das Subjekt versteckt :))). Man müsste genau sagen: Es muss gegen Abend mit Wärmegewittern gerechnet werden - dann wär es meiner Meinung nach "Es". LG Korinna

Gegen Abend muss mit Wärmegewittern gerechnet werden.

Gegen Abend - Wann - Adverbiale bestimmung der Zeit

Was muss mit Wärmegewittern? - Gerechnet werden - Prädikat

Mit was muss gerechnet werden? - Mit Wärmegewittern - Subjekt

"Wärmegewittern" kann nicht Subjekt sein, da ein Subjekt immer im Nominativ steht. "Wärmegewittern" ist jedoch ein Dativobjekt.

Tatsächlich hat dieser Satz kein Subjekt, man nennt derartige Sätze "subjektlose Passivsätze".

Ich schließe mich der Meinung deiner Lehrerin an. Denn "Gegen Abend" ist doch lediglich als eine Zeitangabe zu verstehen.

Ja,denn die Gewitter sind das,worum es in diesem Satz geht,also der Satzgegenstand

Mit wem oder was muss gerechnet werden? =Wärmegewittern= Subjekt

Josilo 27.01.2013, 22:07

Mit wem oder was fragt man doch aber nach einem Objekt?!

0

deine lehrerin hat recht

Was möchtest Du wissen?