Was ist Straßenkleber ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das zeug nennt sich Bitumen-Haftkleber. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Bitumen-Haftkleber
Der Klebstoff dient dazu, neuen Fahrbahnbelag mit dem alten zu verbinden. 
Der Klebstoff enthält eine Lösungsmittel, was die Reifenlauffläche aufweichen und so schneller verschleißen lässt. Deswegen sind frisch geteerte Straßen die ersten 1 bis 2 Tage gesperrt, bis die Lösungsmittel großteils verdampft sind. Das ist auch der Grund, wieso die ersten Wochen eine neu geteerte Straße eine Geschwindigkeitsbeschränkung hat. Die Reifen haben wegen dem minimalem Lösungsmittelgehalt der Straße eine geringere Haftung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?