Was ist stärker/effektiver, Zitronensaft, Essig oder Klorix, wenn man einen stinkenden Geruch von einem angebrannten Topf entfernen möchte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du den Topf mit Spülmittel und Küchenschwamm (Scotchbrite) nicht sauber bekommst, ist er hinüber. Allenfalls kannst du es auch noch mit einem starken Reinigungsmittel für Fette und hartnäckigen Dreck versuchen, aber dann musst du anschließend sehr gut und sehr oft spülen. Sowas:

http://www.irox-reiniger.de/product_info.php?info=p15_irox-profi-reiniger-fett----schmutz---500ml.html

Wenn selbst so etwas nicht hilft, muss der Topf weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg den Topf in die Spüle, 3 Teile heisses Wasser, einen Teil Essig plus Salz (und allenfalls Backpulver/Natron) sodass Pfanne inkl Deckel bedeckt und lass es über Nacht einwirken

Morgens lüften (allenfalls Fenster nachts kippen) und nochmals gründlich schrubben - mit einer alten Zahnbürste kommst Du allenfalls auch an die inneren Ränder

http://www.zuhause.de/angebrannte-toepfe-krusten-ohne-schrubben-entfernen/id_52856238/index

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angebrannte Töpfe reinigen - YouTube

▶ 1:30

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BotMod
08.03.2017, 19:12

Problem ist, dass ich beim Deckel des Topfes mit dem Kratzer nicht an die inneren Ränder rankomme. Es müsste also von alleine weggehen bzw. mit Wasser abspülbar werden

0

Wenn der Topf sauber ist, ist der Gestank auch weg.

Bissle Wasser rein, Päckle Backpulver drauf und am nächsten Tag sauberschrubben.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BotMod
08.03.2017, 19:14

der Deckel ist verdammt hartnäckig

0

Was möchtest Du wissen?