Was ist so typisch Amerika?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Leute tun als wären sie freundlich, sind es aber häufig nicht, grinsen dir aber trotzdem ins Gesicht. So auf die Art "How are you doing today, Sir? :)" Übersetzung "Gott, jetzt darf ich dem auch noch die Einkaufstüte ans Auto tragen" 

Verrückte und unnötig große Essensportionen 

Mit jeder Kleinigkeit wird versucht Geld zu verdienen. Siehe Eintrittspreis Eifelturm VS Empire State Building als Beispiel. 

In den Toiletten ist viel zu viel Wasser

Verrückt nach Eiswürfel

Lustige Medikamentenwerbung "Fragen Sie Ihren Arzt ob Sie XY nehmen können." 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Amerika, das „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“! Die Kunst, Kultur, der Lebensstil, die Mentalität – einfach das Gesamtpaket Amerika – machen das Land so beliebt. Und deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass jährlich Tausende Menschen das Land als Reiseland oder als Ziel für „Work and Travel“ auswählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MiloMaeder 09.05.2016, 10:16

sarkasmus? ^^ das ist wohl eher Australien, Work and Travel ist in den USA kaum möglich 

0

Es ist groß.

Everything is BIGGER and better.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein lockerer Lebensstil.

Sehr viel Eigenverantwortung.

Patriotismus.

Ein herzlicher Umgang miteinander.

Zum Teil auch noch eine konservative Denkhaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
member7 08.05.2016, 10:40

"Sehr viel Eigenverantwortung. " das kann doch nicht dein ernst sein! (mein erster Gedanke)

"Ein herzlicher Umgang miteinander. " (Der Punkt, an dem ich in schallendes Gelächter ausbrach)

"Zum Teil auch noch eine konservative Denkhaltung." - wohl euphemistisch für "gut ein dirttel wahnsinnige republikaner mit konservativSTEN Ansichten und einer weißen spitzen Kapuze im Eck vom Kleiderschrank.

1
smilenice 08.05.2016, 10:50

Wenn du jetzt noch Gründe anführen würdest, wäre es auch nachzuvollziehen. Zu 1: War bezüglich der Absicherung gedacht, also alles was hier unter die Sozialversicherungen fällt. Zu : Ich war jetzt drei mal in den USA, jedes mal sind mir die Amerikaner durch ihre Herzlichkeit aufgefallen. Sei es als Nachbar, als Kassierer im Supermarkt oder Restaurantmitarbeiter. Gegenteiliges konnte ich noch nicht bemerken, daher diese Statement. Zu 3: Ich dachte vor allen an Utah ?! Mit den Mormonen und den zahlreichen Kirchen generell. Meine Aussage schließt die deine nicht aus, welche teilweise definitiv stimmt, aber auch nicht allgemeingültig ist.

0

Burger, Steaks, Harley Davidson, kaum vorhandene Allgemeinbildung für Dinge ausserhalb der USA, Größenwahn, Kriegstreiberei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Burger, Hotdog, dicke Menschen, Kapitalismus, Patriotismus, Hollywood, Silikon Valley usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fast Food, Malls (Malls everywhere), Nationalstolz, Trucks, 10 spurige Highways und Interstates, "freundlichkeit" (schicken dich irgendwohin wenn sie nicht selbst wissen wo es hingeht; der Satz "how are you doing" wird meistens nur benutzt um Kunden anzulocken....), Amis lieben Skandale und es wird 5 Wochen darüber in sämtlichen News berichtet.

Aber hier nochmal ein paar Wörter zu Amerika:

Guns, Burgers, Monstertrucks, National Anthem, "heiße Frauen", Kampfjets und Feuerwerk! 

Hier noch die Werbung dazu:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nette und lockere Menschen, viel fettiges und Waffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drive-In sogar zum Geldautomaten ohne austeigen. Große Autos wie z.b. Ford F-150 (meistverkauftes Auto)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kulturelle Sehenswürdigkeiten: Dumme Leute die Trump wählen. Dicke Leute die Fastfood essen. Wahnsinnige, die dutzende Sturmgewehre im Haushalt haben. Normale Leute wie (hoffentlich) du und (auf jeden fall) ich.

´
Überdenke deine Situation.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?