Was ist so ein Typ Fake Beziehung?

8 Antworten

Ja

1.) Es ist eine Lüge.

2.) Der Sex wurde erschlichen.

3.) Wenn ein Kind gezeugt wurde, dann ist so ein Typ der erste der verschwindet und Frau und Kind im Stich lässt, oder die Frau zur Abtreibung "drängt".

Es ist moralisch fragwürdig (in meinen Augen). Zumal, warum "muss" denn dieser Mensch lügen um zu bekommen was er erhofft? Das verursacht doch nur viele Missverständnisse und auch im Nachhinein noch Stress. Zumal eine Liebesbekundung noch kein Garant dafür ist das es bald zu Intimitäten kommt.

Will man nur Sex, dann ists sinnvoller dies auch klar zu äußern. Das erspart viel Drumherumarbeit, viele Missverständnisse, viel Stress. Okay, darauf lässt sich nicht jeder ein - man bekommt also möglicherweise auch die eine oder andere Ansage a la "Nee du, ich will das nur in einer Beziehung, ich will das nicht "einfach nur so". Aber so ist das Leben eben.

Doch weil es per Chat gefragt wurde nach dem ersten Mal. ( nach den Herzchen-Gedöns )

Die beiden wohnen 100 km entfernt und sie fährt extra mit dem Zug zu ihm.

0
@AlinaMueller90

Sorry, nun hast du mich aus dem Konzept gebracht.

Worum gehts denn nun genau? Soll es darum gehen wie der Typ sich verhalten soll? Oder soll es darum gehen wie die Frau sich verhalten soll/ was sie darüber denken soll?

Hat der Typ nun einfach nur etwas von Liebe geschwafelt, in der Hoffnung das was beim Treffen laufen wird? Hat sich das bewahrheitet, also das es ihm nur um den Sex ging aber nicht um mehr? Oder befürchtet die Frau einfach das die geschriebenen/ gesprochenen Worte "über Liebe und Gefühle" garnicht wahr sind, er nur "das eine" will?

1

Ich würde es als unfair bezeichnen. Viel besser ist es doch, wenn der Mann sagt was er will. Ok, das ist natürlich auch wieder Ansichtssache und die Frage wie die Frau das aufnimmt, aber besser als etwas vorzuheucheln.

Was möchtest Du wissen?