Was ist sicherer?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

.. Mit N erden 75%
.. Ohne PE anschluss verwenden 25%

7 Antworten

In der ganzen Frage ist bereits der Wurm drinnen.

Schutzklasse 1, das ist ein Gerät, dessen Zuleitung mit einem PE-Leiter ausgestattet ist und alle leitfähigen Gehäuseteile damit auf Erdpotential gelegt sind. Dieser ist dann auch zwingend zu verwenden.

Am Gerät selbst oder dessen Zuleitung darfst du gar keine Änderungen vornehmen, das könnte böse Folgen haben. Stelle dir mal vor, du verbindest intern PE mit dem Neutralleiter und steckst dann den Stecker andersherum ein...

An der Steckdose selbst sieht das anders aus. Da war (zumindest früher) die klassische Nullung erlaubt. Heute nur noch in alten Bestandsinstallationen zu finden. Da kann dann auch nichts passieren, selbst wenn du den Stecker des Gerätes andersherum einsteckst. Das Gehäuse würde dann immer auf dem Neutralleiter bleiben. Aber auch nicht sicher, deshalb heute nicht mehr erlaubt.

Ich kenne auch die leidige Diskussion mit Audiofreaks und Musikern, die gerne den Schutzleiter von ihren Geräten abkleben, weil es dann zu keinen Brumm kommen kann... Fordert eure Lebensversicherung nicht so heraus :-) Dafür gibt es Audioübertrager...

Also bei einem 3 poligen Steckdose lieber N an die erdung, anstadt nichts an die Erdung.

Ich denke da an ein 3. Landwelt, bei der alles amateurenhaft ist.

0
@ProfDrDrStrom

Ist der "N" geerdet (PEN) ist es besser, wenn man diesen an der Steckdose an N und PE anschliesst.

Ist N nicht geerdet, ist es besser den PE Kontakt frei zu lassen. (wo) gibt es diesen Fall?

Stimmt das so?

0
@Emanuel681

Also:

Wenn der „N“ geerdet ist (somit ein PEN ist) und noch nicht in PE und N aufgesplittet wurde, dann wäre in alten Anlagen (vor 1974) es besser bzw. verpflichtend PE und N anzuschließen.

Wenn der N nicht geerdet ist und ein Schutzleiter (PE) warum auch immer fehlt, ist von einem Betrieb des Gerätes dringend abzuraten, weil es lebensgefährlich ist.

Mal eine grundsätzliche Erklärung zu den Schutzmaßnahmen im Hochvoltbereich:

Es müssen i.d.R. 2 Schutzmaßnahmen vorhanden sein. Fällt eine aus, greift immer noch die 2te. Bei deiner Frage „killst“ du bereits 1 Schutzmaßnahme und ein Betrieb mit nur 1 Schutzmaßnahme ist unzulässig.

Deswegen antworten eigentlich alle die ein bisschen Ahnung haben damit, dass es unzulässig ist.

0
@ProfDrDrStrom

Ja.

Das ist in deutschland so. Vermutlich in der ganzen EU

Aber wenn du in Africa eine L, N,PE dose bekommst. Aber nur einen L und N (PEN) leiter hast. Wie würdest du die Steckdose konkret anschliessen?

0
@Emanuel681

Ich würde sie gar nicht anschließen, nirgendwo auf der Welt.

Aber um die Quintessenz aus meiner Antwort nochmal zu wiederholen:

Den „N“ zur Erdung zu missbrauchen, ist etwas ungefährlicher als ganz ohne PE.

Beides solltest du nicht machen.

1

aus rechtlicher sicht gibt es eine recht eindeutige Antowrt auf diese Frage:

  • das Gerät garnicht mehr betreiben!
  • alternativ: die Installation erneuern und auf den geforderten Stand bringen

so aus meinem Bauch heraus würde ich sagen, und auch NUR! dann wenn ich das Gerät für mich privat nutze, würde ich hypothetisch das Risiko eines Kontaktes Stromführender Leitungen mit dem metallischen Gehäuse des Gerätes entsprechend bewerten und danach entscheiden, ob es vertretbar ist, das Gerät ohne PE anzuschließen. falls nicht, würde ich es nicht am Neutralleiter erden! Auf jeden Fall würde ich allerdings einen RCD vorschalten!

lg, Anna

.. Mit N erden

Die klassische Nullung war in grauer Vorzeit Stand der Technik, Leiter einfach weglassen nie. Daran ändern auch zig Fragen mit abstrusen theoretischen Gegebenheiten nichts.

Ansonsten wäre der N in dem Fall ein PEN, außer du meinst etwas vollkommen anderes.

Das hier ist keie Frage von Meinungen sondern von Physik!

Wenn ein Gerät einen PE hat ist dieser zwingend zu verwenden. Erdet man den N und steckt den Stecker falsch herum ein, hat man auf dem Gehäuse Spannung OHNE das irgendwas auslöst. Ansonsten, wenn ein FI vorhanden ist, löst dieser aus.

Du solltest Dir mal überlegen wofür es Vorschriften gibt und diese Diskutiererei hier weniger wie gar nichts bringt wenn es zu einem Unfall kommt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Berufliche Erfahrung

Und was ist sicherer?

Kein Anschluss oder bei der Steckdose ein N Brückchen zum PE Kontakt?

0
@Emanuel681

Lass es einfach seil... auf sowas gibt es keine Antwort wenn hier Sicherheit zur Diskussionsgrundlage wird.

1
@Gluglu

Was ist weniher gefährlich, welche Wariante ist die Gefahr grösser?

(besser so?)

0
@Emanuel681

Es entstehen bei beiden Varianten unterschiedliche Gefahren. Diese zu vergleichen ist nicht gut möglich. Beide Möglichkeiten treten mit einer schwer kalkulierbaren Wahrscheinlichkeit irgend wann mal auf. Wenn, dann können aber beide tödlich sein. Was ist gefährlicher, Stromtod oder an Strom gestorben?

0

Keins von beiden.

Ohne Schutzleiter ist klar.

Und wenn du im Gerät N erdest, und drehst den Stecker um, was passiert dann? Dann ist es der L...

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mein IQ entspricht dem einer vegetarischen Fleischwurst

Was möchtest Du wissen?