Was ist Shredding?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hredding (deutsch: zerschnipseln) bezeichnet bestimmte schnelle musikalische Elemente eines Gitarren-Solospiels. Der Begriff wird vor allem in der Rockmusik verwendet. Geprägt wurde der Begriff in den 1980er Jahren, in denen viele Gitarristen diese Technik in ihr Repertoire aufgenommen haben (z. B. Edward Van Halen, Randy Rhoads, Yngwie J. Malmsteen).

Das Shredding variiert mit dem technischen Können des Gitarristen. Grundlage ist zumeist ein geeignetes musikalisches Thema, das als Rahmen des "Shreds" dient. In Musikstücken aus den Bereichen Rock und Metal sind "Shreds" oftmals auch außerhalb von Soli Bestandteil der Song-Struktur. Der musikalische Hintergrund legt wichtige Faktoren wie Ton- und Taktart fest. Dies wiederum ist entscheidend für die Tonalität und den Groove, über die der Gitarrist solieren wird (z. B. Dur oder Moll? Akzente auf Offbeat?). Welches Tonmaterial hierbei Verwendung findet, ist von Musiker zu Musiker verschieden.

Was möchtest Du wissen?