Was ist Serotonin (Medikament)?

6 Antworten

Wenn Du Panikattacken hast und kurz vor dem Kreislaufkollaps stehst, dann _hast_ Du aber doch ein Problem und bist ja wahrscheinlich auch gerade deswegen zum Arzt gegangen.

Serotonin ist ein Neurotransmitter, also ein Stoff, den Nervenzellen benutzen, um Signale an andere Nervenzellen zu übertragen. Serotonin kommt also natürlicherweise im Körper vor. Als Medikament wird Serotonin aber eigentlich nicht eingesetzt. Bist Du sicher, dass die Tabletten wirklich Serotonin als Wirkstoff enthalten? Es gibt eine ganze Reihe von Medikamenten, die auf das körpereigene Serotonin bzw. den Stoffwechsel damit einwirken. Und die Wirkungen können da ganz unterschiedlich sein. Hast Du das Medikament schon? Dann schau doch mal in der Packungsbeilage nach, was da als Wirkstoff drinsteht. Falls Du das Mittel noch nicht hast, kannst Du ja auch direkt in der Apotheke nachfragen, da sollte es jemanden geben, der sich damit gut auskennt.

Hi ! :) ja ich bin mir sicher dass es serotonin ist...

Den der kollaps erinnert sich ständig daran... Hab heute schon eine tablette genommen (fast keine wirkung)

Wenn du einen anderen beitrag von mir lesen möchtest, dann kannst du dir ein bild davon machen :) 

0

Es gibt kein Arzneimittel mit Serotonin. Du irrst dich. Der richtige Wirkstoff steht auf deinem Arzneimittel drauf, es wird wohl ein SSRI (Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer) sein, welcher die Konzentration an Serotonin erhöht.

Und Serotonin hilft auch nicht unbedingt bei Panikattacken, eher gegen Angststörungen und Depressionen.

Serotonin macht dich etwas gelassener, zufriedener - aber eher in einem antidepressiven Sinne. Es wirkt auch gegen Ängste, nicht sehr stark - aber es tut es. Serotonin ist übrigens auch der Wirkstoff der ausgeschüttet wird, wenn man Ecstasy nimmt.

Gruß Chillersun

Es soll im Endeffekt deine Panik und Angst Attacken eindämpfen. Damit du gelassener und ruhiger wirst. Liebe Grüße. ☺

Was möchtest Du wissen?