Was ist sekundar?

5 Antworten

Dieses Wort ist - wie viele andere in der deutschen und in anderen Sprachen - vom Lateinischen abgeleitet. Eins, zwei, drei... heißt dort: unus, duo, tres.... Zählst Du aber vergleichend, also in Bezug auf eine andere Zahl, Person, Sache..., dann sagst Du "erster, zweiter, dritter...", und das heißt im Lateinischen "primus, secundus, tertius...". Bezogen auf unser Schulsystem: die ersten Jahre (1.-4.Klasse) nennen wir Primarschule oder -stufe; es folgt die zweite Stufe (5.-10.Klasse): die Sekundarstufe. In Deutschland hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr viel im Schulsystem geändert, während man in anderen Ländern schon viel fortschrittlicher ist. Wir haben immer noch die 4-jährige Grundschule, aber nach und nach sieht man ein, dass es problematisch ist, wenn die Kinder nach 4 Schuljahren "sortiert" werden wie Kartoffeln oder Äpfel, indem man sie in die Hauptschule, die Realschule oder das Gymnasium schickt. Ein erster Versuch, diese veraltete Sortiererei zu beenden, war die Einführung der Gesamtschule, in der alle Kinder gemeinsam unterrichtet werden, so wie das ja schon seit eh und jeh in der Grundshule geschieht. Erst am Ende der 10. Klasse entscheidet sich in der Gesamtschule, ob sie mit dem "Sekundarabschluss" abgehen oder das Abitur machen. Dort, wo man noch nicht den "Mut" hat, die Gesamtschule einzuführen, hat man sich auf die Sekundarschule geeinigt. Sie unterscheidet sich von der Gesamtschule darin, dass auch hier alle Kinder gemeinsam unterrichtet werden, aber zur Sekundarschule gehört nicht automatisch die Oberstufe, die zum Abitur führt. Dass die lateinischen Zahlwörter in der Schule auch schon anders verwendet wurden, siehst Du übrigens daran, dass man früher am Gymnasium die Klassenstufen "Sexta, Quinta, Quarta, Unter- und Obertertia, Unter- und Obersekunda sowie Unter- und Oberprima" genannt hat, "prima" waren also die beiden letzten Klassen. Also: das Wort allein, sagt noch nicht automatisch etwas über die Qualität von etwas aus. Wie gut eine Schule ist, hängt von den Lehrerinnen und Lehrern ab, die dort unterrichten.

Was erzählst du für einen Müll? Die Grundschule geht bis zur 6. Klasse.

0
@040815

Ja, Du allwissendes Würstchen - in einigen Ländern bis zur 4., in anderen bis zur 6. Klasse und in einigen anderen Staaten noch länger, weil sie dort ein anderes Schulsystem als bei uns in Deutschland haben. Also: kehre erst mal den Müll in Deinem Wissensbestand beiseite.

0

Eine Sekundarsschule ist lediglich mal wieder eine neue Schulform, unter der sich noch keiner so richtig was vorstellen kann. ;-)

Was möchtest Du wissen?