Was ist Science-Fiction?

3 Antworten

Es setzt sich aus den Teilen Science (Wissenschaft) und Fiction (Fiktion) zusammen. Das erklärt genau, was es ist:

Eine Mischung aus einer (meist erfundenen) Welt, die sich gut durch Forschung/Wissenschaft erklären lässt und Fiktion, also Unlogisches/Magie.

kannst du vllt ein bekanntes Beispiel für Science-Fiction geben?

-Danke schonmal!

0
@DahliaxD

Star Wars.

Eine Welt in der Zukunft, in der die Menschen durch Technologie weit entwickelt sind.

Die "Macht" ist dabei Fiction.

0

Also ich verstehe die Wikipedia-Definition zwar, aber in eigene Worte fassen kann ich sie jetzt irgendwie nicht...

Meiner Meinung nach ist es, zumindest teilweise, undefinierbar

Hallöchen :-)),

Geschichten, welche in der Zukunft oder im Universum spielen nennt man Science-Fiktion. Die Autoren von solchen Geschichten bauen in ihren Erzählungen häufig neue wissenschaftliche Entdeckungen ein. Sie stellen sich vor, wie dies das Leben in der Zukunft verändern könnten. Ein bedeutender deutscher Vertreter des Science-Fiktion ist Herbert W. Franke (geboren 1927.)

Mit freundlichen Grüssen

FlorentineHonig

Was möchtest Du wissen?