Was ist Schorfprophylaxe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bist Du sicher, dass es sich hierbei um eine humanmedizinische Angelegenheit handelt? Ich kenne den Begriff "Schorfprophylaxe" zum Beispiel aus der Biologie, genauer gesagt aus der Ökologie. Im Kartoffelanbau oder ökologischen Obstanbau besteht die Schorfprophylaxe zum Beispiel in regelmäßigen Beregnungen des Pflanzengutes usw. Könnte denn das nicht auch gemeint sein? Schorfbildungen in der Humanmedizin sind wünschenswert, weil sie Wunden schützen und am Heilungsprozess teilhaben. Ich kann mir das also nicht vorstellen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, so Schorf tut ja auch weh, macht evtl. Narben usw. Man kann so eine Wunde auch feucht halten, so dass sich kein Schorf bildet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Westghost
18.10.2016, 18:51

bei mir hat schorf noch nie weh getan :/ und die narben bilden sich immer da ja nicht das ganze hautgewebe wieder hergestellt wird...

0

Was möchtest Du wissen?