Was ist schlimmer für das Wachstum Hanteln etc. oder so Trainingsmaschinen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Es geht lediglich um ein Risiko. Es ist eine Risikokurve, die mit dem Alter verflacht und eng gesehen erst mit 20 endet. 

Ein 12 jähriger muss auch nicht zwingend Schaden nehmen, nur sein Risiko ist wesentlich höher. Es spielen natürlich auch individuelle Faktoren mit.

Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. 

Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich. 

Bei unkontrolliertem Training besteht die Gefahr, dass Knorpelgewebe in dieser peripheren Knochengegend verletzt wird und sich die Wachstumsfugen frühzeitig schließen. Derartige Schäden können durch extreme Belastungen  das häufige Stemmen von Maximalgewichten verursacht werden.

Ein leichtes Krafttraining mit Körper und Körpergewicht ist aber auch in Deinem Alter ausdrücklich gut.

Also einen Unterschied macht das nicht.

Soweit ich weiß gibt es keine Studie bzw. Beweis, das training dem Wachstum schadet. Aber wie gesagt ist nur mal das was ich weiß, aber schwören würd ich nicht drauf.

Ich hab schon einige Jungs im Studio getroffen die 18 oder so sind und schon seit vielen Jahren trainieren und die haben keine Probleme dadurch bekommen. Ich selber denke vor 16 sollte man nicht trainieren gehn.

Was möchtest Du wissen?