Was ist schlimmer, ein sehr hoher unterer Blutdruckwert (145) oder ein hoher oberer Wert?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich meine, im Kopf zu haben, dass es blöder ist, wenn der zweite Wert zu hoch ist, weil man den ersten beeinflussen kann, den zweiten jedoch kaum (Fragezeichen)...

Der Wert beschreibt eine schwere hypertonie und sollte vom Arzt oder Kardiologen regelmäßig überprüft werden .

Gib bei Google diese Werte ein,  da kommt ganz viel

Der untere Wert ist viel zu hoch. Auch der obere Wert ist zu hoch.
Gehe zu einem Arzt der sollte dich behandeln.
Ein normaler Blutdruck sollte ungefähr 130/80 sein.

Das ist nicht gut,der Blutdruck,140/90 ist noch im Rahmen ,alles andere ich Bluthochdruck.

Du solltest dir dringend ein Langzeit Blutmesser ,vom Arzt verpassen lassen.

Den gerade das was du sagst ,der untere Wert ist hoch,das gehört dann dringend eingestellt.Ich nehme seit drei Jahren Tabletten gegen Bluthochdruck,und so ist der jetzt auch wieder im Rahmen.

Geh also umbedingt zum Arzt.

Der obere Wert ist nie höher als der untere. Und der untere Wert 145 ist völlig ok du musst dir keine Sorgen machen.

Kommentar von User1952
21.04.2016, 06:25

Der un tere Wert 145 ist nicht OK.

1
Kommentar von Makaeli
21.04.2016, 18:21

Da weißt du aber leider garnicht Bescheid Pechvogel. Der obere Wert ist immer der höhere und der untere muss unter 100 sein. Der gesündeste Wert ist 120/80, allerdings schwankt das auch altersgemäß etwas.

0

Was möchtest Du wissen?