Was ist schlimmer bzw führt zu einer höheren Strafe: Eine Leiche (80 kg) im Auto (kein Verschulden am Tod dieser Leicher) oder 80 kg Kokain im Auto?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Der Transport einer Leiche im Auto kann allenfalls unter dem Gesichtspunkt der Störung der Totenruhe gem. § 168 StGB strafbar. Das Gesetz sieht hierfür Freiheitsstrafen von bis zu drei Jahren oder Geldstrafe vor.

Der Transport von 80kg Kokain stellt dagegen ein Verbrechen gem. § 30a Abs. 1 BtMG dar und wird mit Freiheitsstrafe von 5 bis 15 Jahren bestraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furbo
03.11.2016, 17:03

 ...mit Freiheitsstrafe von 5 bis 15 Jahren bestraft.

Mein Kunde hat dafür 10,5 Jahre gekriegt. 

0

Das hängt ganz von den Umständen ab. 

Anhand deiner Umstände könnte man sich eine Geschichte so zusammenbasteln dass beides straffrei wäre. Die Leiche im Auto kann aber auch Beihilfe zum Mord sein. In der Praxis ist hier mit etwa 3 Jahren zu rechnen (je nach Umstände kann es aber stark abweichen).

Wegen den 80 kg Kokain, je nach Umstände können das theoretisch bis zu 15 Jahre werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uni1234
03.11.2016, 15:23

Auf welche "Praxis" beziehst Du dich denn da bitte? 3 Jahre sind die Mindeststrafe für Beihilfe zum Mord!

0

Eine Leiche (80 kg) im Auto (kein Verschulden am Tod dieser Leicher

Und würde sie 100 kg wiegen, würde das die Gesetzeslage ändern?

Je nachdem, wenn man ihm lückenlos nachweisen kann, das er den Tod der 80 kg Leiche ;) nicht verursacht, herbeigeführt oder bei der Tat mitgeholfen hat - also unschuldig ist - würde ich die Kokainsache schwerer als Strafbestand einschätzen, da eine Leiche in einem Verkehrsmittel mitzuführen sicherlich einen triftigen Grund haben wird ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, die Polizei würde sich eher um das Kokain kümmern, als um die Leiche. 80 Kg Kokain wäre für die Polizei ein Erfolgserlebnis der besonderen Güte. Eine Leiche hingegen nicht. Wenn man eine Leiche im Kofferraum transportiert, für deren Tod aber nicht verantwortlich ist, dann wäre evtl. eine Strafe wegen Störung der Totenruhe zu erwarten, die aber sehr gering ausfallen dürfte. Anders sähe das aus, wenn man die Leiche deshalb transportiert, um diese irgendwo anders abzulegen um die Ermittlungen der Polizeii zu erschweren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ob du schuld am Tod der Leiche bist oder nicht, dass spielt für die Polizei dann auch keine rolle mehr! Darum gehen wir mal davon aus das du wegen Mord angeklagt wirst (ich nehme an du hast keine gute Ausrede dafür, dass du eine Leiche im Kofferraum hast)

Dann wären es für einen Mord lebenslänglich

 

Beim zweiten Punkt frage ich mich zunächst, wie du überhaupt das Geld für 80kg Kokain bekommst... aber dies sei mal dahin gestellt.

Dafür wären es dann zwischen 7 und 15 Jahren Gefängnis.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uni1234
03.11.2016, 15:21

wie kommst Du denn auf 7 Jahre?!

0

Das kommt drauf an, was du mit der Leiche vor hattest :D :D . 

Aber die höhere Strafe würde ich dem Kokain zuweisen, die Menge ist erheblich, das vorhaben klar, die Substanz extrem gefährlich.

Da geht es schließlich um Geld, wenns um Kohle geht, kriegst du in diesem Land hier ohnehin mehr ärger, als wenn du den Nachbarshund erschießt. Da wäre dann nur die Waffe und der Waffenschein Interessant, der Hund ist hierzulande eine Sache, die du bezahlen musst....... Traurig aber wahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Leiche rufst du sicher die Polizei 

und bei den Drogen 80 kg sind ca. 20.000.000,- Euro wert. wer das in deinem Auto versteckt wird sicher dich zur nächsten leiche machen. 

Wenn das nicht deine Drogen sind. hast du keine Strafe zu befürchten wirst nur vernommen und das wars. 

wenn das deine Drogen sind, dann dann wirst du für viele Jahre ins gefängnis gehen. weil mit 80 kg kannst du mehr als 100 Menschen süchtig machen bzw. ins Grab befördern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz eindeutig die Drogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würden sagen: frag einen Bestatter ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei 80 kg Kokain, sitzt du mehrere jahre im Knast,  wenn du eine Leiche im Auto hast, ist das wohl  nur  eine Ordnungswidrigkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du mit dem Koks erwischt wirst, wirst du dir Gedanken machen müssen, wer dir die Leiche transportiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man erwischt wird ist beides schlimm.

Nimmt man das Kokain zuerst ein, dann regt einen garantiert der Inhalt des Kofferraums nicht mehr auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von coding24
03.11.2016, 13:41

Die armen Bestatter.

0

Was möchtest Du wissen?