Was ist schlimmer bei einer Weisheitszahn-op?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kan Dir keiner sagen, das ist ganz individuell und es kommt auch auf den Arzt kann, wue gut er ist.

Das ist nicht zu sagen, weil es ausschließlich darauf ankommt, wie der Zahn verwurzelt ist. Alles Gute! Schade, dass du so spät fragst. habe gehört, dass die Arnika Tabletten aus der Homoöpathie vorher genommen echt helfen - aber auch danach 8sobald möglich) helfen die.

Danke :)

0
Nächste interessante Frage

Probleme und Schmerzen beim Mundöffnen nach Weisheitszahn ziehen

Ich würde sagen da gibt es keine großartigen Unterschiede. Eine Weisheitszahn-Op ist nichts schönes und das unangenehme fand ich auch diesen Druck den man da spürt vor allem auch am Kiefergelenk.

Ich habe vor ca. 2-3 Monaten oder so auf der linken Seite, den unteren Weisheitszahn gezogen bekommen. Das unangenehme danach fand ich, da ich wenn ich am Computer sitze, meinen Kopf immer linksseitig abstütze und da merkte man doch den Widerstand. Aber es war nicht so das ich schreiend zu den Schmerzpillekes gerannt bin, nur halt spürbar.

Alles Gute, du wirst es überleben!!!!

lg, jakkily

also ich hab keinen unterschied gemerkt. bei mir war die zahnärztin ca 40 minuten!!!!! drüber, den zahn zu ziehen, dann hat sie den zahnarzt geholt und der hat endlich nach 10 minuten es geschafft, den zahn zu ziehen. und die betäubungszeit ist schon abgezogen. das war echt krass, mir hat danach nur mega mäßig der kiefer weh getan. du schaffst das schon ;-)

Danke :)

0

Eigentlich spürt man nichts wenn die Narkose gut sitzt. Und es gibt auch ein Mittel was man sich verschreiben lassen kann. Wenn man das einen Tag vorher nimmt schwillt absolut nichts an. Aber dazu ist es ja nun leider bei dir zu spät. Alles Gute

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?